Barrels – s/t ::: Review (2020)

0

Barrels aus Hamburg veröffentlichen am 07. Februar 2020 eine selbst betitelte EP über Arctic Rodeo Recordings. Fünf Tracks hat das Quartett aus der Hansestadt auf die EP gepackt, allesamt mehr im Rock-Bereich angesiedelt. Auch ein Video hat die Band zu dem Song Read After Burning veröffentlicht, welches ihr euch hier anschauen könnt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- Umfrage -
AWAY FROM LIFE Leserumfrage 2020

Die Songs sind musikalisch gut umgesetzt, die Jungs beherrschen auch ihre Instrumente und trotzdem erreicht mich die Musik leider nicht komplett, ich kann aber nicht mal sagen warum.

Darum meine Empfehlung macht euch selbst ein Bild von Barrels, wenn ihr  auch gerne mal Rockmusik hört.

- Spotify-Playlist -

Die Spotify-Playlist zu unserem Jahresrückblick: Best-Of Hardcore-Punk 2020:

PLAYLIST FOLGEN »

Vorheriger BeitragStraßenklang 2019: Bericht zum Benefiz-Konzert in Hamburg
Nächster Beitrag„Still Alive“-Sampler mit TERROR, RISK IT! und mehr
Moin! Ich bin Sven aus der Nähe von Hamburg, 72er Jahrgang und seit über 20 Jahren glücklich verheiratet. Ich bin seit Sommer 2018 bei AWAY FROM LIFE und mache hauptsächlich Konzertfotos, Reviews und Interviews. Wenn ich nicht meinem „normalen“ Job nachgehe oder für AWAY FROM LIFE schreibe, könnt ihr mich entweder im Stadion beim FC. St. Pauli, auf Konzerten, beim Fotografieren oder beim Sport treffen. Bei letzterem schlägt mein Herz für‘s Boxen und Kraftsport, mittlerweile laufe ich aber auch einige Kilometer in der Woche. Ich liebe NYHC, bin aber auch für viele andere Genre offen, die zu unserer Szene gehören oder zumindest daran angrenzen. Meine All-Time Lieblingsbands sind Sick Of It All, Misfits, Ramones, Agnostic Front, und Slipknot. Hardcore lives!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein