ACRES: Sänger Ben Lumber im Interview

0

Die Briten von Acres haben uns im Backstage in München besucht. Nicht zum ersten Mal dürfen wir die Jungs in Deutschland willkommen heißen, aber ich will nicht allzu viel vorweg nehmen. Dieses Mal kamen sie als Support von Caseys Abschiedstour nach München und schaffen es die Fans zu begeistern und viel Lob für Ihre Auftritte zu bekommen.

Im Catering bei genügend Verpflegung habe ich Ben Lumber nach ihrem Set gefunden. Von witzigen Anekdoten, musikalischen Einflüssen und simplem Non-Sense ist alles dabei. Macht euch selber einen Eindruck von Acres und ihrem unglaublich sympathischen Frontmann!

Hi, wie geht es dir?

- Werbung -
Stäbruch Festival

Gut, mir ist heiß. Aber wirklich gut!

Du bist ja auch direkt von der Bühne und zu mir, ne?

Ja, genau.

Wie war euer Set heute?

Ziemlich cool. Ich mag es in kleinen Locations zu spielen, wo die Leute auf engem Raum beieinander stehen und der Schweiß einfach tropft.

Ich finde auch den Club im Backstage wirklich cool. Es ist kuschelig und die Bühne ist erhöht, damit man von überall aus sieht.

Stimmt, die Bühne ist wirklich hoch eigentlich. Alle gucken einen von so weit unten an haha

Du könntest auf der Höhe einfach über die Köpfe spazieren haha

Ich hab schon geschaut, aber es ist kein Stagediving erlaubt ..

Schade!

Also Acres sind eine recht junge Band. Die erste EP stammt aus 2017 – In Sickness & Health – was habt ihr vor Acres gemacht?

Ich war schon davor in einer Band, aber wir haben uns aufgelöst. Irgendwann hat mich einer von den Jungs aus Acres angesprochen und hat mich gefragt, ob ich dabei sein will. Der Rest ist Geschichte ..

Hast du davor ähnliche Musik zu Acres gemacht?

Oh nein, das war anders. Die alte Band ging eher in die Pop Rock Richtung, wie zum Beispiel You Me At Six. Und damals war es auch strikt diese Richtung.

Als ich bei Acres angefangen habe, war die ganze EP eigentlich schon fertig und aufgenommen. Da rein zu kommen war wirklich schwer, aber wir haben es geschafft. Das war damals ein ganz anderer Stil.

Also bist du Acres beigetreten und hast direkt die EP aufgenommen?

Die Jungs haben mir die EP gezeigt und gefragt, ob ich das mache und von da an ging es weiter.

Und das hat wie aufs Auge gepasst?

Ich würde nicht sagen, dass es perfekt war. Eher, dass wir uns damals gefunden und ein bisschen ausprobiert haben. Jeder Song der EP hat einen leicht unterschiedlichen Stil. Wir hatten zu Beginn 10 Songs, die ein Album werden sollten, aber dann haben wir es verkürzt und die EP gemacht. Dann haben wir ein bisschen rum gemischt und geschaut, was die Leute bei der EP mochten. So haben wir das damals gemacht.

Krass! Ihr seid gerade nicht zum ersten Mal in Deutschland unterwegs, oder?

Wir haben schon so oft hier getourt. Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube wir sind jetzt zum vierten Mal in München. Wir haben auch schon mal im Feierwerk mit Casey und Alazka gespielt und dann noch in ein paar kleineren Locations .. Wir waren hier auf jeden Fall schon öfters unterwegs.

Was gefällt dir hier in München?

Das Bier natürlich haha

Wie würdest du den Sound von Acres beschreiben?

Ich würde sagen es ist filmisch und umgebend. Mit dem neuen Album gibt es so viele verschiedene Einflüsse in verschiedenen Stilen. Wenn man sich zum Beispiel Lonely World anhört. Dann wurde mir sogar schon gesagt, dass sich das nach frühen 2000ern anhört. Wie Linkin Park und Limp Bizkit. Dann gibt es aber auch Teile, die sehr Pop-Punky sind, was Acres früher nie gemacht hat.

Also eine genaue Festlegung ist schon schwer.

Ja, definitiv, aber das hat auch was Gutes!

Gibt es eine Musikrichtung, die du unbedingt mal ausprobieren möchtest?

Wahrscheinlich würde ich in einer Heavy-Metal Band spielen. Ich würde gerne mal sowas wie Architects machen. Immer wenn ich bei Konzerten von solchen Bands bin, denke ich mir, dass ich unbedingt da oben sein möchte! Sowas würde ich wohl sagen.

Ich denke auch, dass das ein riesiger Spaß wäre!

Mit welcher Band würdest du gerne mal touren, wenn du die Möglichkeit hättest?

Puh, ich glaube ich könnte dir mehr als eine nennen. Wenn ich ein Festival machen würde, dann würde das ungefähr so aussehen: Deftones, Linkin Park (mit Chester), Underoath, Circa Survive und noch viele mehr! Das wäre wirklich cool.

Ich wäre dabei!

Ich und unser Gitarrist würden wahrscheinlich beide die Bands einladen.

Also habt ihr einen ziemlich ähnlichen Geschmack in der Band?

Nicht alle von uns. Aber Alex und ich hören oft die selben Bands und jammen ein bisschen dazu. Theo macht ab und zu Kurzfilme und schreibt viel orchestrale Musik. Connor *seufzt*, wenn er sein Handy ansteckt, dann läuft auf einmal Tina Turner. Ich hab keine Ahnung, was er so hört ..

Hört sich bei Connor wirklich wahllos an haha

Was kommen denn diesen Sommer für reale Festivals auf euch zu?

Wir spielen in der UK viel, wie das Burn It Down Festival oder Camden Rocks. Dann noch Wacken und auch Jera On Air. Dazu kommen noch ein paar Festivals und danach kommen wir auch schon hoffentlich im September zurück mit unserem neuen Album!

Wann kommt das Album raus?

9ter August!

Bisher sind zwei Singles veröffentlicht, richtig?

Ja, Lonely World und Talking In Your Sleep sind schon draußen. Medicine ist auch auf dem neuen Album, aber den Song haben wir bereits letzten August veröffentlicht. Das war eher ein Hey-wir-sind-zurück-Song.

Was ist dein Lieblingssong von dem Album?

Yeah, definitiv Lonely World. Ich wusste von Anfang an beim Schreiben des Songs, dass dieser mein Liebling wird. Und er ist es auch!

Gibt es auch Favoriten live?

Ich liebe es Lonely World live zu spielen. In Sickness And Health, Welcome und Medicine auch. Die vier sind live meine Lieblinge.

Jetzt brauche ich eine ehrliche Antwort von dir – was ist das peinlichste, was je auf Tour passiert ist?

Also auf der letzten Tour hier: Bei euch muss man immer bezahlen, wenn man auf Raststätten auf Toilette muss, richtig? Und wir haben nie Kleingeld dabei. Also hat Freeman versucht über die Absperrung zu springen und ist mit beiden Füßen an der Absperrung hängen geblieben. Er ist einfach flach auf sein Gesicht gefallen und hat sogar seine Sonnenbrille zerbrochen. Bei so einem Moment hättest du dabei sein sollen und es sehen müssen! Wir haben noch versucht das Überwachungsvideo zu bekommen, aber leider ging das nicht haha .. ich glaube ich habe den ganzen Tag vor Lachen geweint danach!

Wir können es uns bestimmt gut vorstellen. Aber dir ist nie etwas passiert?

Nein, noch gar nichts. Ich bin auch noch nie von der Bühne oder sonst wo runter gefallen. Klopf auf Holz! Wir haben bisher Glück gehabt.

Bei euch versucht auch niemand die Trassen hochzuklettern?

Haben wir noch nie versucht haha. Einer von Silent Planet hat das in Italien mal versucht. Dort hatten sie aber noch viel größere Trassen und höhere Decken, da es eine Art altes Lagerhaus war. Ich dachte er müsste sterben, deswegen würde ich das nie tun!

Ich würde das auch nicht empfehlen. Die Dinger sehen meistens so fragil aus!

Wirklich angsteinflößend!

Weg von peinlichen und angsteinflößenden Momenten kommen wir nun zu deinem schönsten und emotionalsten Moment!

Auf dieser Tour war meine Lieblingsshow wahrscheinlich die in Polen. Wir fingen unser Set an mit Medicine und direkt nachdem wir angefangen haben zu spielen haben alle angefangen zu singen! Wow, wir haben das wirklich nicht erwartet! Als wir dann Lonely World gespielt haben oder Talking In Your Sleep haben alle jedes Mal mitgesungen. Es war so laut, dass ich mich kaum selber gehört habe.

Es war wirklich cool, denn die Leute haben die neuen Songs am lautesten gesungen und die alten Songs kannten doch nicht alle. Daran merkt man, dass wir mit den neuen Songs gut ankommen und man spürt das in solchen Momenten. Einfach unsere Songs zurück zu hören war verrückt. Es war wunderschön und vermutlich meine Lieblingsshow vor gerade mal ein paar Tagen.

Das klingt doch schön! Habt ihr in Zukunft noch besondere Pläne für eure Shows oder das Album Release?

Yeah, Theo (und wir alle auch eigentlich) machen gerne Listening-Sessions. Dafür wollen wir vielleicht ein paar Städte aussuchen, die für uns besonders sind. Wir versuchen gerade so etwas zu organisieren! Ansonsten haben wir noch so viele Ideen! Wir würden auch gerne ein Album-Listening machen und dazu ein paar Leute einladen. Dabei können wir dann ein T-Shirt Live-Printing veranstalten. So etwas würden wir auch gerne machen, so dass ein einzigartiges Merch entsteht. In dem Sinne ist dies unser besonderer Plan, vielleicht schon für Wacken und Jera on Air.

Also würdet ihr das sogar gerne in Deutschland und den Niederlanden machen?

Ja genau. Es ist bestimmt viel angenehmer nicht in diesem Show-Environment zu sein, sondern in einer viel intimeren Atmosphäre, wo man wirklich mit den Fans reden kann.

Das ist eine sehr schöne Idee! 

Wir sind auch schon fast am Ende unseres Interviews und ich würde gerne noch ein kleines Spiel mit dir spielen. Du musst dich einfach nur zwischen zwei Begriffen entscheiden, okay?

Okay!

Katze – Hund

Hund – Ich habe sogar zwei Shar-Peis zuhause. Das sind die verrücktesten Hunde überhaupt! Also nicht wirklich verrückt, aber sehr sehr süß. Mein Hund Oscar ist dick und schläft unglaublich viel. Er will nicht mal Stöckchen holen oder sonstiges. Sie sind einfach die süßesten Hunde und auch die faulsten! Als ich eingezogen bin konnte man ihn einfach irgendwo hinsetzen und da ist er dann geblieben – den ganzen Tag. Er ist wie ein Teddy.

Bus – Zug 

Bus – zählt Tour Bus? Ich mag keine Züge. Ich fahre, weswegen ich nie einen Zug nehme. Ich bin einmal zur Probe mit dem Zug und habe es gehasst. Ich bin ein originales Dorfkind. Theo jedoch lebt in der Stadt und nimmt die Bahn jedes Mal. Vor zwei Monaten war ich mal in New York und musste auch die Bahn nehmen und bin verzweifelt, weil es so voll und stressig ist. Also .. definitiv Bus.

Mc Donald’s – Burger King

Mc Donald’s – Ich versuche es unterwegs nicht zu essen. Zuhause ist es aber ähnlich schlimm. Sobald ich irgendwo einen sehe, dann bin ich der erste, der schreit „Stopp“!

Bier – Wein

Bier – natürlich! Das hier vom Backstage ist echt gut! Ich mag zwar auch Weißwein, aber Bier ist natürlich besser.

Strand – Berge

Berge – wir haben zwar einen Strand da wo ich her komme, aber ich hasse es. Immer wenn wir durch die Gegend fahren auf Tour und die Berge sehen, ist es immer wieder schön. Berge werden nie langweilig. Strände schon. Die Alpen, zum Beispiel, begeistern mich immer wieder!

Zwischenfrage: Konntet ihr schon mal in den Alpen wandern gehen?

Leider nicht. Weißt du was? Ich war höchstens vielleicht 10 Minuten draußen bei den Alpen. Wir müssen leider immer pünktlich an den Hallen sein, weswegen wir nie unterwegs anhalten können. Meistens sind es halt nur 10 Minuten, die wir anhalten und uns kurz umschauen können. Es gibt einen Ort in den französischen Alpen, wo ich unbedingt mal hin möchte, aber ich komme gerade nicht auf den Namen ..

Sommer – Winter 

Winter – oh ich weiß gar nicht!

Habt ihr überhaupt Sommer in der UK?

Kaum, vielleicht eine Woche. Wir haben schon Sommer. Manchmal ist er sehr schön, aber manchmal auch nur scheiße. Um ehrlich zu sein bevorzuge ich Touren im Sommer. Im Winter gehst du direkt in die Venue, weil es draußen viel zu sehr friert. Im Sommer kannst du auch viel draußen machen. Diese Tour war wirklich sonnig – wirklich schön. Also doch: Sommer!

Manchmal ist es nur sehr anstrengend, wenn wir irgendwo bei bekannten übernachten. Meistens sind es Studenten in den Städten und die wohnen komischerweise immer im 4ten oder 5ten Stock und der Aufzug funktioniert nicht! Dann ist es schon sehr anstrengend unsere ganzen Sachen dort hoch zu schleppen. Es ist inzwischen schon ein Running-Gag, dass Studenten in Europa nie einen funktionierenden Aufzug haben.

Coca-Cola – Pepsi 

Acres (Pressebild)
Acres (Pressebild)

Cola – sehr einfach. Manchmal auch Pepsi, wenn es in den Pubs serviert wird.

Sehr schön! Hast du nun am Ende von unserem Interview noch ein paar letzte Worte an Away From Life?

Uh, hört euch unser neues Album Lonely World an. Es kommt am 09. August raus! Wir würden uns freuen, euch mal auf einer unserer Shows kennen zu lernen!

Vielen Dank! Ich freue mich noch von euch zu hören und bis zur nächsten Show!

Danke auch an euch!

- Werbung -
Demons Run Amok

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein