- Werbung -
Dead Serious Recordings

Um euch die Wartezeit auf das neue Booze & Glory Album zu verkürzen, haben wir ein kurzes Interview mit Sänger Mark führen können, aus dem ihr weitere Details zu Hurricane bekommt. Friseur Salon, Elton John und die Weltreligion West Ham United sind ein paar Schlagworte aus dem Interview.

Friends having fun.

Booze & Glory (Pressebild, 2019)

AWAY FROM LIFE: Mark vielen Dank das du dir die Zeit nimmst und uns Rede und Antwort stehst. Ein neues Album mit dem Namen Hurricane zum 10-jährigen Jubiläum, was können wir da erwarten?

- Werbung -
Stäbruch Festival

Mark: Du kannst das bisher beste Booze & Glory Album erwarten. 🙂

AFL: Was ist der größte Unterschied zwischen Kapitel IV und Hurricane?

Mark: Unterschiedlicher Sound, unterschiedlicher Produzent, unterschiedliches Studio, unterschiedliche Songs, unterschiedlicher Artwork-Designer – im Grunde genommen ein ganz anderes Album – weniger Pop-Punk, mehr Songs im „As Bold As Brass“ -Stil.

Booze & Glory - Hurricane (2019)
Booze & Glory – Hurricane (2019)

AFL: Wer schreibt die Texte?

Mark: Ich schreibe alle Texte.

AFL: Woher nimmst du die Inspiration für die Texte?

Mark: Wie immer, aus dem Alltag.

AFL: Worum geht es in dem Song Too Soon?

Mark: Es geht um Familienmitglieder und Freunde, die gestorben sind. Im Video zu dem Song erweisen wir diesen Personen nochmal die Ehre.

AFL: Wie funktioniert das Songwriting für dich? Immer das gleiche Verfahren oder jedes Mal anders?

Mark: Erst die Musik, danach die Texte. Immer der gleiche Weg.

AFL: Welches ist dein Lieblingslied vom Album?

Mark: Hurricane. Dies ist auch einer der Gründe, warum wir das Album nach diesem Song benannt haben.

AFL: Mit dem Song Three Points gibt es ein weiteres Liebeslied für West Ham United auf Hurricane. Seid ihr alle West Ham United Fans?

Mark: Kahan und ich sind West Ham Fans. Frank und Chema mögen Fußball nicht so sehr, was seltsam ist, da sie aus Italien und Spanien stammen, haha!

AFL: Wie war die Zusammenarbeit mit dem Produzenten und MILLENCOLIN-Gitarristen Mathias Farm? Und wie war es im schwedischen Soundlab Studio zu arbeiten?

Mark: Mathias hat uns bei der Produktion geholfen und alle Mixe gemacht. Soundlab Studio ist ein großartiger Ort zum Aufnehmen und Mathias ist ein cooler Typ, mit dem man arbeiten kann. Super entspannte Erfahrung und eine Menge Spaß.

AFL: Waren alle Songs fertig oder hast du noch Songs im Studio geschrieben?

Mark: Wir haben die Vorproduktion zuerst in unserem eigenen kleinen Studio gemacht, und als wir mit allem zufrieden waren, sind wir nach Schweden gefahren, um richtig aufzunehmen. Also ja, alle Songs waren ziemlich fertig, es gibt jedoch immer viele kleine Änderungen während der Aufnahme.

AFL: Beschreibe Booze & Glory mit drei Worten?

Mark: Friends having fun.

Photo by Kuckuck Artworks

AFL: Welche Bands haben dich inspiriert?

Mark: Viele. Von Murphys zu Social Distortion, von Slade zu Sparrer, von Millencolin zu Bad Religion.

AFL: Welches Album läuft gerade in deinem CD-Player / Plattenspieler?

Mark: Im Moment läuft The Northquakes aus Finnland.

AFL: Welche Band, egal ob tot oder lebendig, würdest du gerne live auf der Bühne sehen?

Mark: Ich glaube, ich habe die meisten meiner Lieblingsbands schon gesehen. Vielleicht würde ich mich für Elton John entscheiden. Wir haben ja tatsächlich gerade ein Cover von ihm auf dem neuen Album. (I’m Still Standing)

AFL: Was machst du neben Booze & Glory? Hast du einen „normalen“ Job?

Mark: Nein, nicht wirklich. Ich meine, ich habe meinen Friseurladen vor ein paar Monaten eröffnet und mache dort gelegentlich einen Haarschnitt, wenn ich nicht auf Tour bin, aber wir haben keine regulären Jobs. Als wir 2017 angefangen haben, Vollzeit zu touren, haben wir uns entschieden, unseren Lebensunterhalt mit der Band zu verdienen. Es ist sehr harte Arbeit, aber es ist möglich, wenn man viel spielt.

AFL: Was machst du in deiner Freizeit?

Mark: Ich fahre mit dem Fahrrad, trinke Bier oder trödle in meinem Friseurladen rum. Ich habe jedoch nicht viel Freizeit. Wir touren viel und das ist es, was den größten Teil meiner Zeit in Anspruch nimmt.

AFL: Was kommt dir bei folgenden Begriffen als ersten in den Sinn?

  • Skinhead: Arbeiterklasse
  • Oi!: Gute Musik
  • West Ham: Religion 🙂
  • Vegan: Gut für die Gesundheit
  • Brexit: Ein schlechter Witz

AFL: Danke dir für das Interview Mark! Hast du noch etwas, das du loswerden möchtest?

Mark: Holt euch unbedingt ein Exemplar unseres neuen Albums Hurricane – am 18. Oktober! Wir sehen uns im Herbst auf unserer Tour!

Booze & Glory – Tour 2019

Booze & Glory Tour 2019
- Werbung -
QuelleMark of Booze & Glory (Photo by Sven Nöhren)
Vorheriger BeitragDIE SKEPTIKER – Deutschpunk-Legende Ende des Jahres auf Tour
Nächster BeitragLIONHEART veröffentlichen neues Album „Valley Of Death“
Moin! Ich bin Sven aus der Nähe von Hamburg, 72er Jahrgang und seit über 20 Jahren glücklich verheiratet. Ich bin seit Sommer 2018 bei AWAY FROM LIFE und mache hauptsächlich Konzertfotos, Reviews und Interviews. Wenn ich nicht meinem „normalen“ Job nachgehe oder für AWAY FROM LIFE schreibe, könnt ihr mich entweder im Stadion beim FC. St. Pauli, auf Konzerten, beim Fotografieren oder beim Sport treffen. Bei letzterem schlägt mein Herz für‘s Boxen und Kraftsport, mittlerweile laufe ich aber auch einige Kilometer in der Woche. Ich liebe NYHC, bin aber auch für viele andere Genre offen, die zu unserer Szene gehören oder zumindest daran angrenzen. Meine All-Time Lieblingsbands sind Sick Of It All, Misfits, Ramones, Agnostic Front, und Slipknot. Hardcore lives!

1 Kommentar

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein