DCA - Forge
DCA - Forge

DCA aus dem Osten Frankreichs wird im Mai über BDHW Records mit Forge ihr neues Studioalbum veröffentlichen. Der Nachfolger von Upsurge, das 2015 noch über Knives Out Records erschienen ist, stellt erst das zweite Album der Band dar – und dass obwohl man schon seit 2007 gemeinsam unterwegs ist. Trifft hier also das Stichwort „gut Ding will Weile haben“ zu?

Das Album enthält 11 Songs, die stilistisch sofort an Nasty erinnern lassen. Hier gibt es einen brutalen Beatdown-Hardcore-Cocktail, der jedoch auch immer wieder mit einzelnen Metal-Elementen in fetter Produktion aus den Boxen strömt. Hat also auch etwas von ihren Landeskollegen Wolfpack, die ja auch erst kürzlich ein Album über BDHW Records veröffentlichten. Ständig wechseln, ganz Genre-typisch, langsame mit schnellere Parts, wobei die langsameren klar überwiegen.

DCA schwimmt mit Forge im großen Hardcore-Metal-Beatdown-Becken mit, ohne dabei besonders hervorzustechen, jedoch auch keinesfalls unterzugehen – was etwas fehlt ist Alleinstellungsmerkmal. Insgesamt ein grundsolides Release, das für Fans von BDHW-Bands wie World Of Pain oder eben zuvor genannte Nasty und Wolfpack absolut taugen dürfte.

Forge wird am 25. Mai 2018 über BDHW Records erscheinen.

- Werbung -
BDHW

Tracklist:

  1. Cargo
  2. Dead Before I Hit The Ground
  3. Thread X Needle
  4. Years Alone
  5. Red On Blue
  6. Seul
  7. Zar
  8. Substructure
  9. Blood Ceremony
  10. Blazing Base
  11. Spitfire
DCA - Hardcore-Beatdown Band
DCA
Demons Run Amok - Fest

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben