Dividing Lines - Gone
Dividing Lines - Gone
- Werbung -
Dedication Records

Dividing Lines aus Leipzig legen nach ihrem Debüt Wednesday 6PM, das 2015 erschienen ist, ihr zweites Studioalbum nach. Dieses trägt den Titel Gone und schlägt klanglich den Weg seines Vorgängers ein.

Es gibt also wieder einen Punk-Sound, der mit starken New Wave und Gruft-Punk Einflüssen daherkommt. Man lässt sich hier nicht einfach in eine Genre-Schublade stecken: Punk-Rock, Horror-Punk, Neue Deutsche Welle, Post-Punk, 80er Rock – hier trifft wirklich alles Genannte zu.

Die insgesamt 14 Songs kommen auch wieder zweistimmig daher – der männlich-weibliche Wechselgesang zwischen Sängerin Marie und Bassist Erich schafft ordentlich Abwechslung und wertet die Tracks noch einmal ordentlich auf.

 

- Werbung -
BDHW

Gone ist am 06. April 2018 über Plastic Bomb Records und Manic Depression Records erschienen. Die Vinyl ist als reguläre LP und einer auf 100 Stück limierte Special Edition (180 Gramm Vinyl mit Stoffbeutel und Textilaufkleber) erhältlich.

Tracklist:

01 Intro
02 Dumbed down
03 Lost target
04 Invisible frame
05 Gone
06 Hunchbacked crown
07 Your choice
08 Vampire
09 Pride will fall
10 Panic
11 Gone acoustic

Demons Run Amok - Fest

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben