Moving The Mess - High Wired
Moving The Mess - High Wired

Moving The Mess ist eine Punk-Rock-Band aus der Hauptstadt, die ihr Debüt High Wired gleich einmal ganz DIY auf Vinyl veröffentlichte. Respekt hierfür! Wer jetzt bei dem Wort „Debüt“ denkt, dass es sich hier um blutjunge Szene-Neulinge handelt, liegt dabei etwas falsch.

So sind die Bandmitglieder schon seit längerem unterwegs und konnte sich über die Jahre die Bühne mit Bands wie Alkaline Trio oder Chuck Ragan teilen. Die Erfahrung spiegelt sich bei der Platte auch jederzeit wieder. Hier gibt es sehr ausgereifte Songstrukturen und ein durchdachtes Songwriting.

Auch wenn das Fundament der Songs ganz klar Punk-Rock ist, fließen dem Sound auch Elemente aus dem Indie, Pop und auch Emo ein. Hier und da geht es fast etwas zu ruhig zu, so dass man sich wünschen würde, dass Moving The Mess sich etwas mehr den Punk widmen würden. Etwas halbherzig bzw. sprichwörtlich nichts halbes und nichts ganzes.

Punktabzug gibt es zudem für das stinklangweilige Cover.  Alles in allem ganz solide Nummer, so dass Moving The Mess allen ans Herz gelegt werden kann, die auf chilligen Gute-Laune-Punk mit starker Indie-Kante stehen. Dass die Band ihr Handwerk beherrscht steht dabei außer Frage!

- Werbung -
BDHW

Tracklist

1. Party Remote Control
2. French Moon German Sun
3. Dead Hand of the Past
4. Freaky
5. Into The Never
6. High Wired
7. Connotations
8. Plans
9. Miles Away
10. MicroWaveTaste

Demons Run Amok - Fest

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben