- Werbung -
WTF Records

Out For Change haben am 15. September 2021 ihre EP Swing veröffentlicht und es sei jedem ans Herz gelegt, sich diese reinzuziehen. Wer die Out For Change nicht kennt, dem sei mein Interview mit ihnen wärmstens empfohlen, um ein wenig Background zu bekommen.

Zurück zu ihrer EP Swing. Man kann sich sehr gut entsinnen, dass man ihren musikalischen Ergüssen Live gerne lauscht, aber nun haben sie endlich nachgelegt und mit Swing etwas für die Hausarbeit, zum Autofahren, oder für den Golfplatz geschenkt!

Es werden in satten 18 Minuten und 6 Sekunden 6 Songs durchgeschossen und deswegen passt der Name Swing so wunderbar. Vom ersten bis zum letzten Moment wird hier einer abgeswingt, als würde man bei ihrem Konzert sein. Ich musste tatsächlich nachfragen, ob Instrumente und Gesang einzeln eingespielt wurden, oder alle zusammen es live aufgenommen haben. Und was ich nicht gedacht hätte, weil es so lebendig, so tight und wie aus einem Guss klingt, es ist einzeln eingespielt. Es ist ein Unterschied, ob man einfach eine tolle Aufnahme hinbekommt, oder ob diese auch zudem durchweg lebendig klingt. Großes Lob von dieser Stelle.

- NEWSLETTER -
Out For Change
Out For Change

Mit End Of The Rope startet das Workout. Flott, mit Schwung, mit Tanzeinlagen und Moshparts geht es hier sofort zur Sache. Textlich wird hier auch gleich klargestellt, welches geistes Kind man ist I just want to live, without Bombs and Guns und das kann man ruhig einigen um die Ohren hauen.

Beim zweiten Track Peace and Quiet ist eher groovig. Ja, es sind auch Parts enthalten, wo diverse Körperteile schneller umherfliegen, aber grundsätzlich einer der geschwungeneren.

Mit mein Favorite ist der dritte Track im Bunde Raise The Bar. Textlich lädt er einwenig zum träumen ein Set your goals they are nowhere to far aber haut einem 3 Minuten lang links und rechts welche an die Ohren. Ich mag hier besonders die Gitarren. Der Bass ballert schön im Hintergrund und die E-Gitarren treiben die ganze Zeit an. Schlagzeug klötert richtig schön mit Akzenten, ohne nervig zu werden und der Gesang ist on Point. Volle Punktzahl von dieser Seite.

N.O.I.L.B.U.Y.S.Y.P. (No One Is Left Behind Unless You Shit Your Pants) Hier geht es mal ein wenig lustiger zur Sache (meiner Ansicht nach). Einfach ein Partysong, wo man sich reinen Gewissens mit Bier besudeln kann beim Abgehen.

Step Off gibt es nachstehen in einem Video, als ältere Version. Im Fundament so geblieben, aber wie der auf der EP ballert, hat mit der „Video-Version“ nicht viel gemeinsam.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bei “ Jeden Scheiss Tag“ geht es auf deutsch rund. Sehr politisch und auch gesellschaftskritisch. Die Musik unterstreicht das ganze passend. Klare Linie, keine Kompromisse. Einfach passend und ein klares Statement von Out For Change.

Swing ist einfach eine geile EP geworden. Ich habe sie nun schon etliche Male durchgehört und wenn sie leider durch ist denke ich immer noch so bei mir, wie schön es wäre, wenn die jetzt einfach noch weitergehen würde. Tolle Scheibe, die Out For Change da losgelassen hat und ich kann es kaum abwarten die Jungs wieder live und in Farbe zu sehen. Die EP ist auf jeden Fall ein gutes Pflaster für die Seele.

HC4L
Günni

- Werbung -

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein