- Werbung -
Scheisse Minnelli

Pagan – Black Wash (CD/LP – Hassle Records – 2018)

Was ein Brett legen Pagan bitte hier ab?
Verdammt düster kommt das neue Album, Black Wash, daher. Perfekt wird Metal und Punk gemischt. Zwar erinnert ein Riff bei Death Before Disco noch schwer an die Glamhelden der 70er, The Sweet, doch spätestens zu Silver hört man Bands wie Kvelertak oder The Bronx raus.

Sängerin Nikki hat zwar einen recht monotonen Gesangsstil, zieht das aber straight durch und passt wie die Faust aufs Auge! Die wenigsten Platten höre ich mir so oft an, bevor ich ein Review schreibe, doch dieses Album hält die Spannung. Man findet immer wieder Kleinigkeiten die man zuvor nicht gehört hat. So soll halt ein gutes Album sein.
Wenn diese Band am Ball bleibt, wird das was ganz Großes!

Demons Run Amok - Fest

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben