- Werbung -
Insanity

Bei der 90er Punk-Rock Band Propagandhi gibt es frischen Wind durch einen Wechsel im Line-Up. Die Band gab auf ihrer Facebook-Seite bekannt, dass von nun an Sulynn Gitarre bei Propagandhi spielen wird.

Hier das Statement der Band:

- Werbung -
CoreTex

BEWARE ALL POSERS. We have a new friend. Her name is Sulynn. She plays an SG and she’s ready to crack some fuckin skulls with it onstage with us. What the fuck else do you need to know?!? What else matters in this world?!?

Das sagt das neue Mitglied zu ihren Einstieg bei Propagandhi:

Hey everyone! I’m Sulynn. I’ll be responsible for adding long hair head banging and stage left guitar riffage at Propagandhi shows from here on out. I’m from Tampa, Florida where I spend my days drinking lots of coffee, nerding out on the guitar for hours, running my own business teaching guitar, and squeezing in sweaty yoga sessions when I can. I feel beyond stoked to get to play with a group of guys who have influenced my playing and taste for a very long time. It’s gonna be a rad time, and I hope to get to share the experience with you all. Let’s rage!

Na dann kann ein neues Album ja bald kommen!

 

 

- Werbung -
Demons Run Amok
 
Vorheriger BeitragLAGWAGON bei Carson Daly
Nächster BeitragDEAD LIKE JULIET auf Tour
2015 als Solo-Projekt gestartet, ist AWAY FROM LIFE heute ein Team aus knapp 20 Freunden, die unterschiedlicher kaum sein könnten, jedoch durch mindestens diese eine Sache vereint sind: Der Leidenschaft für Hardcore-Punk. Diese Subkultur ist für uns kein Trend, sondern eine tiefverwurzelte Lebenseinstellung, etwas, das uns seit Jahren immer und überall begleitet. Hardcore-Punk bedeutet für uns, sich selbst zu entfalten. Dabei ist D.I.Y. für uns nicht nur eine Phrase: Wir probieren Sachen aus, lernen neues dazu und entwickeln uns weiter. Von der Szene für die Szene. Gerade deshalb hat es für uns oberste Prämisse, Personen aus dieser Subkultur zu supporten, die denken wie wir. Sei es Veranstalter, Labels oder Bands, unabhängig ihres Bekanntheitsgrad. Egal ob Hardcore-Kid, Punk, Skinhead oder sonst wer. Wir sind Individuen, einer großen Unity, die völlig zeitlos und ortsunabhängig existiert. AWAY FROM LIFE ist für uns ein Instrument diese Werte zu manifestieren und unser Verständnis für Hardcore-Punk auszuleben. Angefangen als reines Magazin, haben wir über die Jahre unser eigenes Festival, das Stäbruch, etabliert oder jüngst mit Streets auch eine Szeneplattform ins Leben gerufen, die für uns alle genutzt werden kann – genutzt für eine Sache, die uns verdammt wichtig ist: Hardcore-Punk!

1 Kommentar

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein