Ramallah - For All My Dead Girls
Ramallah - For All My Dead Girls

Ein weiteres Labenszeichen von Ramallah. So präsentiert uns die Hardcore-Punk Band aus Boston mit For All My Dead Girls einen brandneuen Song, den ihr am Ende des Beitrags anhören könnt.

Frontman Rob Lind zum Song:

- Werbung -
Stäbruch Festival

„This is the most personally meaningful tune I’ve ever written, recorded or released. It’s also by far the ugliest, though not by design. The stories within are all true, the just happen to be horrific and ugly… like life.“

Ramallah gründete sich 2003 als Nebenprojekt von Blood For Blood. 2007 löste sich die Band auf, bevor sie seit 2013 wieder vereinzelt Shows spielt. Mit Kill a Celebrity veröffentlicht Ramallah im Jahr 2005 ihr bisher letztes Studioalbum.

- Werbung -
Demons Run Amok

1 Kommentar

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein