Neues aus dem Hause Stick To Your Guns. Die US Hardcore Band beschert uns eine neue EP die am 23. September 2016 unter den Titel Better Ash Than Dust auf End Hits Records erscheint.

Review zur EP „Better Ash Than Dust“ von STYG

Better Ash Than Dust beinhaltet fünf neue Stick To Your Guns Songs, wobei man die Tracks Universal Language und The NeverEnding Story schon vor dem Release reinhören konnte. Die beiden Songs bieten dem Hörer bereits einen guten Überblick, über das, was einem auf der kompletten EP erwartet.

Stick To Your Guns erfinden sich auf Better Ash Than Dust nicht neu. Warum auch? Die Band ist so erfolgreich wie nie und spielt ausverkaufte Shows in den ganz großen Hallen Europas. Das neue Release knüpft also nahtlos an dem Album Disobdient aus dem Jahr 2015 an. Die Songs kommen im Großen und Ganzen etwas rauer und wütender aus den Boxen geschossen.

Das liegt unter anderem an den Themen, die Stick To Your Guns in ihrem Track behandelt. STYG ist auch mit zunehmenden Bekanntheitsgrad sozialkritisch wie eh und je und das ist auch gut so. Die Band wollte schon immer ihre Meinung und Ansichten teilen und erreicht heute doch schon eine enorme Masse, unter der vor allem viele Jugendliche sind. So nutzt die Band Better Ash Than Dust als Ventil, um ihre Wut freien Lauf zu lassen. Der Zorn der Band erreicht seinen Zenit bei dem Song Universal Language, der sich über Polizeigewalt auslässt. Der Höhepunkt des Albums!

„Better Ash Than Dust“ Tracklist

- Werbung -
BDHW

01) Better Ash Than Dust
02) Universal Language
03) No Tolerance
04) The NeverEnding Story
05) The Suspend

Demons Run Amok - Fest

9 Kommentare

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben