Topnovil - Out Of Order
Topnovil - Out Of Order
- Werbung -
Scheisse Minnelli

Ihr habt noch nichts von den Australiern gehört? Dann wird es aber aller aller höchste Zeit! So war Topnovil nicht nur bereits schon mehrfach bei uns auf Tour und konnte live stets mit einer energiegeladene Performance überzeugen, sondern legt mit Out Of Order nun auch ihren nunmehr vierten Longplayer vor. Und dieser macht genau da weiter, wo die Band 2013 mit Blast The Stereo aufgehört haben.

Topnovil

Topnovil serviert dem Hörer 14 astreine Punk-Rock-Nummern, die sich irgendwo zwischen Bands wie Rancid, The Bouncing Souls und US Bombs einordnen. Sofern ihr auf das Roaster von TKO und Hellcat Records steht, sind die Jungs aus Down Under absolute Pflicht! Hochmelodischer Punk, der dabei trotzdem ziemlich dirty & rough daherkommt. Die Vocals klingen richtig schön dreckig, die Backvocals versprühen ordentlich Street-Attitude – einfach eine sehr empfehlenswerte Platte für alle, die auf ehrlichen Punk-Rock stehen. Starke Nummer!

Die Band befindet sich übrigens gerade noch auf Tour. Wir konnten sie am vergangenen Wochenende auf dem The Sound Of Revolution sehen und können euch Topnovil auch live nur empfehlen. Hier findet ihr die Termine.

Out Of Order ist am 20. Oktober 2018 über Contra Records erschienen.

Tracklist

01 Step on the Gas
02 Electric
03 Battered and Bruised
04 Nadine
05 Nothing At All
06 Die 2 Ride
07 Ghettoblaster
08 All Over
09 Lionheart
10 Jukebox Jenny
11 Killer
12 Ghosts
13 No Compromise
14 True to the End

Demons Run Amok - Fest

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben