- Werbung -
WTF Records

Da sich der Gedanke bei dem Namen Vier Meter Hustensaft aufdrängt: Nein, die Band ist keine Parodie auf Drei Meter Feldweg. Vielmehr bieten Vier Meter Hustensaft 90er-DIY-Punk mit weiblichem Gesang und vielen kleinen feinen Melodien. Neben politischen und gesellschaftlichen Themen, die die Band auf ihrem Debütalbum aufgreifen, findet sich zudem ein wenig Humor.

Influenza ist, genauso wie Vier Meter Hustensaft, zwischen Pandemie und Lockdowns entstanden, Gitarrenspuren wurden hin und her geschickt, klassische Proben waren eher die Ausnahme als die Regel. Trotzdem hat die Band rund um Sängerin Yvonne ein gelungenes Album auf die Beine gestellt. Dabei sei noch angemerkt, dass Yvonne bisher nie in einer Band gespielt bzw. gesungen hat. Umso besser, dass sie es jetzt gewagt hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

11 Tracks bietet Influenza, wobei drei schon auf der Vorgänger-EP …Also Weiblichen Gesang Find Ich Eher So Semi (großartiger Titel!) veröffentlicht wurden. Neben den politischen Tracks zeigt sich Vier Meter Hustensaft aber auch sehr verletztlich und gleichzeitig mutig, indem persönliche wie sehr intime Thematiken besungen werden. Hier seien die Nummern Tristesse und Wehmut erwähnt.

Gerade in diesen Momenten, wenn eben nicht „klassische“ Punk-Themen bearbeitet werden, glänzt die Band. Sehr gerne mehr davon! Weitere Anspieltipps sind für mich Instafame, Bier und Auf der Flucht. Gerade Letzteres ist eine Nummer, die auch Vier Meter Hustensaft sehr am Herz liegt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Influenza lässt sich in drei Worten perfekt beschreiben: Rau, Ungeschönt und Ehrlich. Wer bei dieser Platte ein perfekt abgemischtes Werk erwartet, der wird sehr wahrscheinlich abgestoßen werden. Ich muss gestehen, mir ging es zunächst auch so. Aber ich habe dem Album dann noch eine Chance gegeben und gemerkt, was für ein mögliches Potenzial in Vier Meter Hustensaft schlummert.

Gleichzeitig macht das Album, wenn man sich darauf einlässt, unglaublich viel Spaß! Dennoch würde ich mir bei einer weiteren Veröffentlichung wünschen, dass vielleicht doch noch etwas mehr auf das Mixing und Mastering geschaut wird. Außerdem könnte bei dem Artwork etwas mehr gewagt werden, das Aktuelle wirkt doch sehr rudimentär. Das würde Vier Meter Hustensaft nur gerecht werden.

Influenza ist bereits 2021 erschienen und ist digital, auf (DIY)-CD und Vinyl erhältlich.

Tracklist:
01. Die Macht Der Musik
02. Arsch Auf Eimer
03. Tristesse
04. Uniform
05. Wehmut
06. Auf Der Flucht
07. Realität
08. Traum
09. Instafame
10. Bier
11. Niemals Mehr Faschismus

- NEWSLETTER -

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein