Act The Fool – Get Active ::: Review (2018)

1

Act The Fool aus Langenau in Baden-Württemberg haben mit Get Active ihre ersten Demosongs fertig gestellt. Die acht Tracks der Band wurden in Form eines Tapes über das tschechische Label Snakepath Records veröffentlicht.

Geboten wird durchgängig relativ düsterer und klassischer Hardcore-Punk.
Was gleich auffällt ist die relativ gute Produktion für ein Demo seiner Art. Der Sound passt sehr gut in das Gesamtkonzepts der Erstveröffentlichung, und kommt richtig rau und unbearbeitet daher. Oftmals ist ja der Klang bei solchen Demotapes das große Manko, von Get Active aber kann man das keinesfalls behaupten.

- Werbung -
Stäbruch Festival

Eröffnet wird das Tape mit Get Up Now einer schön schleppenden Nummer. Das Tempo wird erst in Mitte des zweiten Songs The Fire Is Burning etwas erhöht. Auch die weiteren Tracks bewegen sich im unteren bis mittleren Tempobereich. Besonders überzeugen konnten mich hiervon Destruction/Creation das progressiv anmutende New Paths,Old View und das abschließende They Don´t Want To See.

Wer mal in die Aufnahmen rein hören möchte, kann dies in das ebenfalls sehr gelungene Rage, Fury, Anger tun dass die Band als Stream veröffentlicht hat. Diesen gibt es am Ende des Beitrags zu sehen.

Act The Fool (Bandfoto)

Im Gesamten bleibt zu sagen das Get Active ein sehr gelungenes Demotape geworden ist, in dem der Sound und die düstere Stimmung zu überzeugen wissen. Wenn hier und da noch etwas am Songwriting gefeilt wird, wird man sicher in Zukunft noch so einiges positives von Act The Fool hören.

Übrigens – wer eines der Tapes ergattern möchte sollte sich ranhalten die Auflage liegt bei nur 45 Stück.

Auch live haben die Jungs noch zwei Dates dieses Jahr:

22.12. – Kaos Keller Langenau mit Blendof, ALL BRICKS, Fun Is Elsewhere, Tyras und Moltke&Mörike!

23.12. – JuZe Plochingen mit birdseye, Der Rinder, Lokalverbot, Our Last Oath und THE DISASTER AREA

- Werbung -
Demons Run Amok

1 Kommentar

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein