Fontanelle - Noi!e Einträge (2021)
Fontanelle - Noi!e Einträge (2021)

Ohne Zweifel, die Auflösung von Loikaemie hatte eine große Lücke in der Oi!-Szene hinterlassen. Doch die Skinhead-Szene kann aufatmen: nicht nur sind Loikaemie zurück, knapp drei Jahre nach dem Debüt sind Fontanelle, die Band mit der richtigen Frisur inklusive der richtigen Meinung, ebenfalls mit neuem Material am Start. Skinhead-Musik aus dem RASH- und SHARP-Umfeld. Sieben neue Tracks über Riot Bike Records, erhältlich als LP in zwei Farben oder als digitales Album. Noi!e Einträge nennt sich die jüngste Veröffentlichung und ist bereits seit dem 26. Februar 2021 erhältlich.

Noi!e Einträge, der Titel weist auch darauf hin, dass die Band Ärger bekommen hat. Das LKA Brandenburg hat ihre letzte Platte Noi!e Eindrücke (Review hier) zur Indizierung vorgeschlagen. Die BPJM ist dem jedoch bisher nicht nachgekommen. Auch wurde die Band in den Sächsischen Verfassungsschutzbericht unter dem Stichwort Linksextremismus aufgenommen. Ganze sieben Seiten sind der Band gewidmet. Was wohl auch daran lag, das die restlichen Bands gegen die Nennung geklagt haben und Erfolg hatten (siehe hier). Eine absolut unverständliche Einstufung.

Die neuen sieben Songs schlagen in die gleiche Richtung wie das Debüt. Es gibt klassenkämpferischen Oi! mit Texten, die eine klare Kante zeigen. Natürlich wird auch die Verfassungsschutzaffäre aufgegriffen (V.S.). Highlight ist sicherlich der Song Böhse Brüder, der frei nach dem Shitlers-Motto „Im Punk wird nicht genug gedisst“ gegen die Krawallbrüder gerichtet ist. Aber auch die restlichen Songs zeigen klare Kante und ergießen sich nicht im Skinhead-Pathos. Auch die eigene Szene wird bei D.I.Oi! und Oi! gegen Oi! kritisiert. Leichte Themen sucht man dagegen vergebens.

- NEWSLETTER -

Musikalisch könnte sicherlich noch einiges mehr gehen. Der neue Sänger Basti hat sich dagegen ganz gut eingelebt und hat auch eine schön markante Stimme. Ab und an klingts zwar noch etwas schief, insbesondere beim ersten Song, aber das ist bei vielen anderen Kapellen in dem Bereich auch nicht anders.

Insgesamt ein solides zweites Album (oder EP?). Und wer den Dude zitiert kann auch nix gegen Langhaarige haben 😉

Tracklist

  1. Noie Einträge
  2. S.
  3. An Tagen wie diesen
  4. I.Oi!
  5. Böhse Brüder
  6. Oi! gegen Oi!
  7. Veränderung
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- Werbung -
WTF Records
BEWERTUNG
Bewertung
Vorheriger BeitragCitizen – Life In Your Glass World ::: Review (2021)
Nächster BeitragD.O.A. veröffentlichen neues Video „It Was D.O.A.“
Gripweed ist Wikipedianer mit Leib und Seele und das, was man gemeinhin als Musiknerd bezeichnet. Musikalisch ist er in vielen Genres beheimatet, wobei er das Exotische und Unbekannte den Stars und Sternchen vorzieht. Eine Weile bloggte er auch auf blogspot.de und war Schreiberling des leider eingestellten saarländischen Webzines Iamhavoc. nach dessen Einstellung wechselte er mit Max zu AWAY FROM LIFE.

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein