Guitar Gangsters – Fortune Favours The Brave ::: Review (2022)

Stilistisch liefert die Band genau das ab, wofür britischer Punk steht.

0

Guitar Gangsters – Fortune Favours The Brave (CD/LP – Breakout Promotions Records – 2022)

Bereits seit Ende der 80er sind die Guitar Gangsters als Band aktiv. Alle paar Jahre wurde ein Album veröffentlicht. Inzwischen ist die Combo bereits sind beim 13. (!) Album angekommen. Passenderweise gibt es hier auch 13 Songs.

Stilistisch liefert die Band genau das ab, wofür britischer Punk steht. Harmonische Melodien, wenige Riffs und genug Wut um zwar wütend zu sein, die Musik jedoch trotzdem nicht ihrer Harmonie zu berauben.

Mein Anspieltipp ist 15 Dangerous Things. Ein toller Ohrwurm! Ohrwürmer sind aber auch die Stärke der Band, denn diese findet man recht oft auf dem Album! Lost In London sticht stilistisch etwas heraus und erinnert mich mit seinem Klavier etwas an Queen.

Im Booklet findet man schlicht die Texte der Songs. Alles generell sehr stimmig aufeinander gemacht.
Cooles Album! Wer auf Bands wie The Boys oder Lurkers steht, der wird auch mit diesem Album seine Freude haben!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- NEWSLETTER -

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein