- Werbung -
Dead Serious Recordings

Harm’s Way haben ohne große Vorankündigung eine neue EP veröffentlicht. Die Platte enthält Remix-Tracks ihres letzten Albums Posthuman (2018). Den Stream der neuen EP PSTHMN, die ab sofort auch physisch über Metal Blade Records erhältlich ist, findet ihr am Ende des Beitrags. 

PSTHMN umfasst vier neu gemischte und interpretierte Songs von Künstlern, die die Band während ihrer gesamten Amtszeit kontinuierlich inspiriert und beeinflusst haben. Zu diesen Künstlern zählen Justin Broadrick (Godflesh, Jesu, JK Flesh), Andrew Nolan (Intensive Care, The Endless Blockade, Column of Heaven) und Sanford Parker (Mirrors For Psychic Warfare, Corrections House). Darüber hinaus enthält die Veröffentlichung eine überarbeitete Version des Tracks Unreality von ihrem eigenen Bassisten Casey Soyk.

- Werbung -
Stäbruch Festival
- Werbung -
Demons Run Amok

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben