Die erste Show, die erste Platte und seine größten Einflüsse! COR werden am 28. August 2020 ihr neues Album Friedensmüde über ihr bandinternen Label Rügencore Records veröffentlichen.

Wir sprachen anlässlich des bevorstehenden Albums mit COR-Frontmann Friedemann über seine Hardcore-Punk-Roots und wie er zur Musik und Szene gekommen ist.

Weitere HC-Histories »

- Newsletter -
 
COR (Photo by Lord Canis)
COR (Photo by Lord Canis)

AFL: Weißt du noch in welchen Club deine erste Hardcore / Punk Show stattfand? Gibt es den Club heute noch und hast du dort schon einmal selbst auftreten können?

Eine meiner ersten Shows fand im Greifswalder „Klex“ statt. Eine wunderbare Location im Wohnzimmerformat, die es auch heute noch gibt. Sehr wichtig für die Musikszene hier in MV.

AFL: Hast du einen absoluten Lieblingsclub (In deiner Heimat / in Europa)?

Das Dock 28 in Hoyerswerda ist einer meiner liebsten Clubs. Ein sehr guter Ort in einer schwierigen Gegend. Früher waren wir oft dort, ich weiß aber nicht, ob der Laden noch was macht.

AFL: Erinnerst du dich an deine erste Hardcore-Punk Platte, die du besessen hast?

Inferno – Tod und Wahnsinn

AFL: Wie sieht für dich die perfekte Show aus?

2 Stunden lang alles raus hauen was man hat, der Sound ist perfekt und am Ende gehen alle lächelnd und ko nach Hause.

AFL: Was war deine absolute Lieblingsshow, die du besucht hast?

Tragedy 2018 im SO 36. Rau, präzise und wahnsinnig direkt. Große Band auf jeden Fall.

AFL: Was war deine absolute Lieblingsshow, die du selbst gespielt hast?

Im Dock 28 Hoyerswerda zusammen den Anticops. Die Luft hat gebrannt und der Abend war voller Energie! War sehr gut dort.

Friedemann von COR (Bild zur Verfügung gestellt von COMMUNITY Promotion)
Friedemann von COR (Bild zur Verfügung gestellt von COMMUNITY Promotion)

AFL: Gab es eine Show, bei der du dich heute noch ärgerst, dass du nicht dabei sein konntest?

Ich hätte gern mal Sheer Terror in ihrer Hochzeit erlebt, das wäre schön gewesen.

AFL: Welche bereits aufgelöste Hardcore / Punk Band würdest du am liebsten noch einmal sehen?

Bane

AFL: Gibt es eine Person, die dich in Sachen Hardcore/Punk besonders beeinflusst hat?

Wir waren eine gute Gruppe von Kids, die sich gegenseitige immer wieder inspiriert und Tapes und Vinyl getauscht haben.

AFL: Was sind deiner Meinung nach die Top 3 Hardcore Frontmänner (-frauen)?

  • Choke (Slapshot etc.)
  • H.R. (Bad Brains)
  • Paul Bearer (Sheer Terror)

AFL: Was ist für dich die meist unterschätzteste Hardcore/Punk Band?

Punishable Act.

AFL: Welche neueren Hardcore-Punk Bands hörst du momentan?

Modern Life Is War.

Weitere HC-Histories »

Friedensmüde wird am 28. August 2020 über Rügencore Records erscheinen. Im April 2021 wird Friedemann außerdem sein erstes Solo-Album mit dem Titel In der Gegenwart der Vergangenheit veröffentlichen.

COR – Friedensmüde-Release-Tour 2020

12.09. Rügen – Fette Ente im Krokoteich Festival
02.10. Haldensleben – JFZ der Club
03.10. Ilmenau – Baracke 5
09.10. AT – Wien – Seewinkel Noise Factory DIY Festival
10.10. München – Folks
11.10. Darmstadt – Oetinger Villa
13.10. CH – Zürich – Dynamo
14.10. CH – Konolfingen – El Canario
15.10. CH – Thun – Akut
16.10. CH – Davos – Box
17.10. CH – Olten
23.10. Dresden – Chemiefabrik
24.10. Leipzig – UT Connewitz
5.11. Köln – Sonic Ballroom
6.11. Oberhausen – Druckluft
7.11. Münster – Triptychon
19.11. Hannover – Bei Chez Heinz
20.11. Hamburg – Logo
21.11. Kiel – Schaubude
28.11. Rostock – PWH

COR – Friedensmüde (2020)

COR - Friedensmüde (2020)
COR – Friedensmüde (2020)
  1. Was man von hieraus sehen kann
  2. Seele streicheln und vergiften
  3. Nackt
  4. Abriss
  5. Lass doch mal die Leute
  6. Das Recht der Jugend
  7. Friedensmüde
  8. Stück Glück
  9. Mittelfingergruss
  10. Alle wollen geil
  11. Endzeitmensch
- Spotify-Playlist -Auf der Suche nach neuen Hardcore-Bands? Dann check unsere Spotify-Playlist New Hardcore Bands:

PLAYLIST FOLGEN »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein