Schwach & Desarraigo - Split (2020)
- Werbung -
WTF Records

Obwohl bereits vor zwei Jahren erschienen, hier mit etwas Verspätung die Besprechung einer Veröffentlichung, die es in sich hat. Schwach aus Berlin kooperieren mit den Kolumbianern Desarraigo. Herausgekommen ist eine klasse HC-7″, die alles besitzt, was das Herz begehrt. Zuallererst ein schönes Artwort mit vielen Bildern im Inlay, allen Texten und Informationen über die beteiligten Bands.

Auch der musikalische Inhalt überzeugt: Auf der A- Seite gibt es gewohnten HC aus der Hauptstadt und die Stücke Durchhalten und 5 zeigen die bekannte Schwach-Gangart. Letztgenannter Song wurde zum Bandgeburtstag geschrieben als das halbe Jahrzehnt durch war und zeigt Impressionen verschiedenster Touraktivitäten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Seite endet mit einer Coverversion des Songs Asesinos, welcher im Original von Los Crudos geschrieben wurde. Hier dürfen sich Camila und Daniel als Gastmusiker nochmal richtig auf spanisch austoben und ist eine 1A- Steilvorlage für Desarraigo.

Die Band aus Cali serviert einen coolen Mix aus Melodie und Brachialität, wobei Prejuicious am besten durch die Boxen jagt. Sänger Lulo mit seinen heftigen Organ passt hervorragend zum chaotischen Output.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Summa summarum wie oben bereits angemerkt, eine hervorragende HC-Single, die es wert ist, auch einige Zeit später vorgestellt zu werden.

- NEWSLETTER -

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein