Snibe - Country Noir (2019)
- Werbung -
Dead Serious Recordings

Nach den ersten Demos 2017 legen Snibe nun mit Country Noir ihr Debütalbum vor. Ein gelungenes Cover-Artwork, was sich später als sehr passend zum Sound herausstellt, macht neugierig auf die ersten neun Tracks der Jungs aus dem Raum Schweinfurt.

Geboten wird dem Hörer durchweg gelungener Indie-Rock, der vom Jahrgang sehr gut in die 90er passen würde. Auch der ein oder andere Einfluss aus dem Grunge- oder Metal-Genre ist Dank der gut gesetzten Gitarrensolos nicht zu überhören.

- Werbung -
Stäbruch Festival

Alles in allem ein sehr stimmiges Debütalbum, das vor allem durch seinen sphärisch düsteren Sound und einem gelungenen Gesamtkonzept überzeugt. Das komplette Album wurde in Eigenregie aufgenommen, auch hierfür Hut ab.

Mit Country Noir sollte sich doch in naher Zukunft auch ein Label für diese Band finden.

Tracklist

  1. Long Live The Queen
  2. Smooth Apparatus
  3. Shit Enlightenment
  4. Gene Parmesan
  5. Rhythm 0
  6. My Super Sweet 69
  7. Shapeshift
  8. Bone In Throat
  9. Atlas

- Werbung -

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein