The Cheats – Cussin‘ Crying ’n‘ Carrying On ::: Review (2020)

0

The Cheats – Cussin‘ Crying ’n‘ Carrying On (CD/LP – Screaming Crow Records – 2020)

Als Digipack kommt die neue Scheibe von The Cheats aus den USA daher. Das Artwork ist im Stil der 50er Jahre gestaltet und wird von Godzilla geziert.

Musikalisch erinnert die Band an Electrik Frankenstein oder The Black Halos. Irgendwo zwischen Punk und Hardrock ist das ganze angesiedelt. Gute Riffs überzeugen einen in den 42 Minuten recht häufig, leider bleibt aber recht wenig so richtig hängen. Es fehlt das gewisse Etwas, was die Band besonders macht.

Keinesfalls ist dieses Album schlecht, auf Dauer jedoch sehr langatmig und monoton.

- Newsletter -
 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- Spotify-Playlist -Auf der Suche nach neuen Hardcore-Bands? Dann check unsere Spotify-Playlist New Hardcore Bands:

PLAYLIST FOLGEN »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein