- Werbung -
Nuclear Blast

The Ghost Inside präsentieren uns mit Aftermath den ersten neuen Song seit sechs Jahren. Ihr findet das dazugehörige Musikvideo am Ende des Beitrags. Weiters hat die Band ein selbstbetiteltes Album The Ghost Inside angekündigt, das bereits am 05. Juni 2020 über Epitaph Records erscheinen wird.

Der Nachfolger von Dear Youth (2014) wird elf Songs enthalten, die von A Day To Remember-Sänger Jeremy McKinnon und Fit For An Autopsy-Gitarrist Will Putney produziert wurden.

Aftermath ist die erste Single seit dem schweren Busunfall, der sich im November 2015 ereignete, bei dem zwei Personen ums Leben kamen und Mitglieder der Band teilweise schwer verletzt wurden. Schlagzeuger Andrew Tkaczyk verlor an den Folgen des Unglücks zum Beispiel sein rechts Bein. Seit März 2016 sitzt Andrew mit einer Prothese hinter dem Drumkit, um auf ein Comeback mit The Ghost Inside hinzuarbeiten, das vier Jahre später nun endlich stattfindet. Bassist Jim Riley zum neuen Album:

- Umfrage -
AWAY FROM LIFE Leserumfrage 2020

This isn’t about what happened to us. We won’t get lost in that one day. This is about our journey, our growth, and who we are.

Es war aufgrund des tragischen Unglücks lange ungewiss, ob The Ghost Inside überhaupt wieder gemeinsam auf der Bühne stehen würden. Umso euphorischer feierten tausende Fans im Juli 2019 in Los Angeles das erste Konzert nach dem Unfall. Mit der bombastischen Comeback-Show und der Ankündigung von neuen Songs, wuchs auch außerhalb der USA die Hoffnung der Anhänger, die Hardcore-Formation wieder live erleben zu können. Diese Hoffnung wurde dann vom Full Force Festival erfüllt, wo die Band im Juli hätte auftreten sollen. Aufgrund der Coronakrise musste das Festival für 2020 leider abgesagt werden, sodass der Auftritt von The Ghost Inside nun hoffentlich 2021 nachgeholt wird.

Hier die Tracklist und das neue Video:

Tracklist: The Ghost Inside – The Ghost Inside (2020)

The Ghost Inside - The Ghost Inside (2020)
The Ghost Inside – The Ghost Inside (2020)
  1. 1333
  2. Still Alive
  3. The Outcast
  4. Pressure Point
  5. Overexposure
  6. Make Or Break
  7. Unseen
  8. One Choice
  9. Phoenix Rise
  10. Begin Again
  11. Aftermath

The Ghost Inside veröffentlichen mit Aftermath ersten neuen Song seit 2014

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Instagram

Mit dem Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

- Spotify-Playlist -

Die Spotify-Playlist zu unserem Jahresrückblick: Best-Of Hardcore-Punk 2020:

PLAYLIST FOLGEN »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein