- Werbung -
Dead Serious Recordings

Brutal Bravo aus Freiburg melden sich mit einer neuen EP zurück, ihrer zweiten. Mit dem provokanten Titel Brutal Bravo über alles kann man ja erstmal nicht viel falsch machen, es sei denn man hätte unlautere Motive.

Und so ist der Titeltrack auch gleich ein echter Singalong-Hit. Bekannt allerdings auch von ihrer ersten selbstbetitelten EP von 2017, die mittlerweile jedoch ausverkauft ist.

Den geneigten Hörer erwarten vier englische Songs im Stile alter britischer und auch US-amerikanischer Oi!- und Punk-Bands. Die Promo legt Poison Idea und Anti-Heroes nahe, ich würde sagen The Business und Negative Approach könnte man auch anführen.

- Werbung -
Stäbruch Festival

Auf jeden Fall nach vorne und aggressive Mucke mit einem brutalen Sänger. Die EP wurde von Contra Records in einer auf 160 limitierten weißen Vinyl-Version veröffentlicht. 340 weitere, schwarze Exemplare erschienen in den US of A über LSM.

A1 Brutal Bravo – Über Alles
A2 Flick Knife Attitude
B1 Leftovers
B2 Boredom

- Werbung -
Demons Run Amok

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben