Hardcore-Frontmann Scott Vogel kommt 2020 wieder mit neuer Musik um die Ecke. Was zunächst einmal nicht außergewöhnlich klingt – mit seiner Hauptband Terror bringt er regelmäßig alle paar Jahre ein Release heraus – ist in diesem Fall doch ein interessantes Novum. Mit seiner vor 20 Jahren aufgelösten Band Buried Alive aus Buffallo, New York veröffentlicht er tatsächlich eine neue EP.

Wem Buried Alive kein Begriff sind, dem sei deren Album The Death Of Your Perfect World (1999) ans Herz gelegt. Die Band existierte nur ein paar Jahre, aber auf dieser LP zeigen sie auf, wohin die Reise hätte gehen können. Aggressiver Hardcore auf einem hohen Level, in ähnlicher Intensität der Hatebreed-Ära der späten 90er Jahre.

Buried Alive (Bild zur Verfügung gestellt von Gordeon Music)
Buried Alive (Bild zur Verfügung gestellt von Gordeon Music)

Auf Death Will Find You präsentieren sie uns vier Songs, darunter die zwei neu aufgenommen Another Day Closer To Death und Our Time Is At Hand von der Split-EP mit Reach The Sky und die zwei bislang unveröffentlichten Death Will Find You und I Killing I.

- Newsletter -
 

Buried Alive sind plötzlich wieder da und es kommt einem vor, als wären sie nie weg gewesen. Sie überzeugen auf voller Länge. Vor allem die zwei neuen Songs sind neben dem klassischen End-90er-Hardcore-Sound auch gespickt mit metallischen Elementen. Sie kommen daher genau zur richtigen Zeit. Die Jungs aus Buffalo fügen sich nahtlos ein. Viele Hardcore-Bands der Moderne bedienen sich verschiedenen Elementen der 90er (z. B. Magnitude oder Ecostrike). Buried Alive hatten dort ihre aktive Phase und sind zurück, die 00er Jahre wurden praktisch übersprungen und geben ihrem Sound einen aktuellen Schliff. Wir können gespannt sein, ob da noch mehr kommt. Wenn ja, dann wird es einschlagen wie eine Bombe.

- Spotify-Playlist -Auf der Suche nach neuen Hardcore-Bands? Dann check unsere Spotify-Playlist New Hardcore Bands:

PLAYLIST FOLGEN »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein