- Werbung -
Dead Serious Recordings

Gegründet wurde FLEISCHWOLF im April 2016 vom ehemaligen 4 Promille Trommler Tröm Melsche und dem Gitarristen und Schreihals Ollrich von Ollcore. Nur ein paar Tage später kam Eicky am Bass dazu und das Triumpherat des Kraches war geboren! Ein paar Monate später ging man ins Studio um die EP “METTCORE” einzuzimmern, 2017 folgte dann der erste offizielle Longplayer “FLEISCHWOLF” unter der Flagge von Sunny Bastards Records auf Vinyl & CD. Ein musikalischer Bastard aus Punk, Metal, Hardcore, Rock´n´Roll und Krach – 14 Tracks im Zeichen des METTCORE! Auf Konserve schon eine Macht entfachen FLEISCHWOLF Live ein Feuer das nicht zu löschen ist und hinterlassen auf ihren Gigs verbrannte Erde. Sie sind vielleicht nicht die beste Bänd auf diesem Planeten aber auf jeden Fall die Geilste. Slay tuned FLEISCHWOLF

Fleischwolf

Willkommen in der Welt des Mettcores, ihr neztoF! Ja, bei Fleischwolf muss man so einsteigen, wenn man dem Level gerecht werden will, mit dem auf diesem Album Von uns, für euch randaliert wird. Ich finde es immer wieder erstaunlich, was für unglaublich viel herz-, lust- und lebensmuterfüllte Menschen in diesem Land (hier Mettmann) Mucke machen, die einfach knallt und mitreißt. Ollrich (Gitarre/Gesang), Tröm (Schlagzeug) und Eicky (Bass) ballern ab Minute 4:07 einem alles um die Ohren, was der Punk, der Thrash, der Hardcore, der Rock, der dunkelste Metal usw. nur bieten kann. Die ersten 4:06 Minuten sind eine Sprachansage von Eicky, die sich gewaschen hat. Man kann sowas belächeln, sollte es aber als ernst gemeintes Statement verstehen und mal die Birne einschalten.

Die Aufnahme ist, wie ich finde, nahezu 100 Prozent passend zu der Mucke, die sich auf diesem Tonträger befindet. Während wir uns bei dem zweiten Track I don’t like your Style befinden, der das Beste an RnR verarbeitet, mit einem passenden Thema, sind wir beim dritten Track Heute Nacht schon in der Scar-Punk Area befinden. Mit Track elf Alles im Arsch sind wir in der Thrash-Metal Region, während Track zwölf Leb dein Leben mit Rock-Punk-Groove zum ordentlichen Gerangel und Gegröhle einlädt.

- Werbung -
Stäbruch Festival

Ja, es werden sich Menschen an Texten anstoßen und ja, es wird auch Menschen geben, die es an sich ganz geil finden, vielleicht auch gerade wegen Track 6 Krachtik schijten und sich dann aber trotzdem an irgendeiner Winzigkeit die Hose voll machen… Genau das ist es aber, was die 3 sympathischen Jungs hier sagen, abfeiern und in Musik verpacken und das auch nochmal ansprechen mit dem letzten Track der Scheibe Der Querulant.

Die Jungs tragen das Herz am richtigen Fleck und man hört in jedem Track ihre Liebe an der Mucke, an der Freundschaft und am Leben. Und das Schöne ist, dass Sie offen für Gespräche sind, mit Jedermann und nicht stumpf blocken, was leider heutzutage zu normal geworden ist. Klasse Album, klasse Musiker und einfach einen an der Waffel! Mit diesem Album ist das Jahr gerettet!

„Dich und alles“ von ihrer letzten EP „Fleischwolf“

Das Album Von uns, für euch wird am 12. Juli 2019 über Sunny Bastards Records erscheinen. Releaseparty gibt es natürlich auch, am selbigen Tag, im Don’t Panic Essen.

Cheers

Günni

- Werbung -
Demons Run Amok

1 Kommentar

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben