Heatseeker sind so ein weiteres Juwel aus der bei uns leider viel zu unbekannten Hardcore-Szene Polens. 2018 hat die seit 2012 aktive Band mit Infected Society ihren bis dato letzten Output veröffentlicht, bei dem achtmal zum Tanze geladen wird. Dort gibt es knackigen Hardcore-Punk, der einem mit ordentlich Dampf in die Ohrmuscheln gehämmert wird.

Auch wenn sich die Tracks überwiegend im vorderen Tempo-Bereich bewegen, streuen Heatseeker dezente Breakdowns ein, die dem Ganzen einen schönen Groove verleihen. Neben den sehr straighter Songstrukturen, bei dem keine großen Experimente eingegangen werden, stechen die wütenden, kratzigen Vocals heraus, die auf jeden Fall für Wiedererkennung sorgen. Insgesamt eine sehr empfehlenswerte Platte, auch wenn hier das Rad nicht neu erfunden wird. Perfekt für einen wilden Ritt für zwischendurch – und ich bin mir sicher, dass die Jungs live nochmal mehr zünden.

 

Infected Society ist über Refuse Records als 12″-Vinyl erschienen.

Tracklist

Side A:
1. Hard ticket to Hawaii
2. Infected society
3. Keep walking
4. Wax poetic

Side B:
1. Your choice
2. Guidance
3. Force it
4. Dead man walking

- Umfrage -

Was aus der Auswahl ist euer bisheriges Album des Jahres?

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein