Live By The Sword - Exploring Soldier Rise (2021)
Live By The Sword - Exploring Soldier Rise (2021)
- Werbung -
Nuclear Blast

Auch der holländisch-US-amerikanische Export Live By The Sword meldet sich 2021 eindrucksvoll mit einem Minialbum zurück. Exploring Soldier Rise heißt das gute Stück, das dann am 19. Februar 2021 via Rebellion Records als CD und Vinyl erscheinen wird. Die Band rundum Sänger Erick Barnes und Rebellion Records-Labelchef Wouter Davids verbindet auf dem Output epischen Metal mit Punk und klassischem Rock.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- SUPPORT US -
– AWAY FROM LIFE SHOP: Merch, Vinyls, CDs, Tapes und mehr! Schaut vorbei und supportet uns und die Bands.

ZUM SHOP »

Zu der eher düsteren Mischung aus Epic-, Viking- und Pagan-Metal, der mit klassischem Rock- und einigen Punk-Einflüssen gepaart ist, passt der fast schon als heroisch zu bezeichnendem Gesang von Eric Barnes, wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge. Dazu gsellen sich Killerriffs, die zum Teil auf Blackmetal-Einfluss basieren. Aber auch mal ein ruhiges Intermezzo, wie vor dem Schlussakt in dem Track The Great Mountain. Into A New Dark Age ist zum Beispiel rockiger angelegt und von Metal-Einfluss ist hier wenig zu merken. Mir gefallen die beiden schnelleren Songs Whispers Of A Vicious Kind und The Inevitable Fall am Besten, vor allem das letzte genannte Lied hat einen deutliche Hardcore-Punk-Kante.

Das Album ist insgesamt schon recht Metal-lastig, bietet aber auch viel Abwechselung; wer auf eine solche Mischung steht, wird Exploring Soldier Rise lieben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das will ich hier nochmal sagen, es ist auf keinem Fall mit so einer Einheitsgrütze wie Sabaton oder ähnlichem zu vergleichen. Ich kann das Album sehr gut in einem Stück durchhören, auch mehrmals, ohne dass es mich langweilt. Ich muss aber auch sagen, es ist wohl eher etwas für kalte, dunkle Winterabende als für die Strandparty.

Live By The Sword liefern mit Exploring Soldier Rise ein eindrucksvolles und hervorragendes Album ab. Ob es dem Hörer gefällt, hängt hier aber ganz deutlich von den eigenen Vorlieben ab.

Tracklist

Live By The Sword-bandmembers
  1. Exploring Soldiers Rise
  2. As History Unfolds
  3. A Glorious Iron Blaze
  4. Into A New Dark Age
  5. Whispers Of A Vicious Kind
  6. The Inevitable Fall
  7. The Great Mountain
  8. Scars Of The Ages
- Werbung -
Thin Ice
Vorheriger BeitragTalco Maskerade – Locktown ::: Review (2021)
Nächster BeitragDEECRACKS legen neues Video zu „We Can’t Help It“ vor
Moin! Ich bin Sven aus der Nähe von Hamburg, 72er Jahrgang und seit über 20 Jahren glücklich verheiratet. Ich bin seit Sommer 2018 bei AWAY FROM LIFE und mache hauptsächlich Konzertfotos, Reviews und Interviews. Wenn ich nicht meinem „normalen“ Job nachgehe oder für AWAY FROM LIFE schreibe, könnt ihr mich entweder im Stadion beim FC. St. Pauli, auf Konzerten, beim Fotografieren oder beim Sport treffen. Bei letzterem schlägt mein Herz für‘s Boxen und Kraftsport, mittlerweile laufe ich aber auch einige Kilometer in der Woche. Ich liebe NYHC, bin aber auch für viele andere Genre offen, die zu unserer Szene gehören oder zumindest daran angrenzen. Meine All-Time Lieblingsbands sind Sick Of It All, Misfits, Ramones, Agnostic Front, und Slipknot. Hardcore lives!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein