Teilen
- Werbung -
Christmas

Im Lauf der Jahre bin ich auf einige sehenswerte Spielfilme / Dokus gestoßen die sich mit dem Thema Punks / Skins / Skater befassen. Ich möchte euch hier nach und nach ein paar sehenswerte in meiner neuen Rubrik Jerk’s Filmkiste vorstellen.

Den Anfang macht mein absoluter Lieblingsfilm was das Thema Jugendsubkultur angeht: SLC Punk! (SLC = Salt Lake City). Eine Komödie / Drama aus dem Jahr 1998. Mich wundert es schon ein bisschen, dass er nicht geläufiger ist, denn es spielen mit Mathew Lillard, Sarah Clarke, Christopher McDonald (Shooter!) und Til Schweiger (ja dieser Til Schweiger) einige recht bekannte Gesichter mit.

Darum geht es:
Er spielt in Salt Lake City im Jahr 1985 und grob gesagt geht es um den Alltag der beiden Punks Stevo und Heroin Bob, die mit ihren Kumpels in allerlei abstruse Geschichten geraden. Mehr will ich mal gar nicht verraten.

Der Film dauert die standardmäßigen 90 Minuten und die erste Stunde ist einfach nur köstlich. Danach verliert er etwas an Fahrt und wird irgendwie seltsam. Das führte dazu, dass ich den Film nur recht selten bis zum Schlusss geschaut habe. Die ersten 2/3 hab ich allerdings schon unzählige Mahle gesehen und es wird nie langweilig.  Erwähnenswert ist auch der Soundtrack, der mit allerlei Größen wie z. B.  The Exploited, FEAR, Minor Threat, The Suicide Machines aufwartet.

- Werbung -

Ich habe hier übrigens den ganzen Film verlinkt, weil der Trailer einfach nur öde ist und dem Film nicht annähernd gerecht wird. Gute Unterhaltung!

Name: SLC Punk!
Genere: Spielfilm / Komödie / Drama

https://www.youtube.com/watch?v=YlbDm–6Dcw

Demons Run Amok - Fest

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben