- Werbung -
Dedication Records

THE FORGOTTEN YOUTH stammen aus Nürnberg und haben sich im Sommer 2012 gegründet. Davor waren die Jungs unter anderem in Bands wie den legendären FREIBEUTER AG unterwegs, um dort schon kräftig Erfahrung zu sammeln. Bereits das 5-Track Demo lies laut aufhorchen und zog die ersten Wellen nach sich.

Ende März 2015 haben die Nürnberger in Eigenregie ihr Debutalbum veröffentlicht. Das gute Stück kommt in schicker LP und schönen schwarz/pinken Artwork. Die insgesamt 14 Songs werden in unter einer halben Stunde runtergebrettert und erinnern an Streetpunk-Pioniere wie THE CASUALTIES, ANTIDOTE oder OXYMORON. Vor allem eine hohe Ähnlichkeit zur zuletzt genannten Band ist unüberhörbar. FORGOTTEN YOUTH Frontmann Matze und ehemaliger OXYMORON Sänger Sucker klingeln fast identisch. Endlich gibt es wieder einmal eine fette Nieten-, Irokesen-, Streetpunk Band! Im vergangen Jahrzehnt platze das Genre mit Bands wie SS-KALIERT, HELLRATZ oder REJECTED YOUTH ja geradezu aus allen Nähten. FORGOTTEN YOUTH erinnern mich mit ihrer Veröffentlichung an diese schöne Zeit zurück.

Dabei holt das Nürnberger Quartett zu großen Rundumschlag aus und verteilt ordentlich Haue. Die größtenteils englischen Songs schießen gegen Resignation, Religion und Kommerz. THE FORGOTTEN YOUTH haben die Schnauze voll von der täglichen Monotonie & Routine und genau so klingen die Songs: angepisst, wütend, direkt. Die Produktion der Songs ist perfekt auf die Anti-Alles-Haltung der Band angepasst. Punk-Rock von der Straße für die Straße.

Die LP ist auf 200 Stück limitiert und kann bei Plastic Bomb oder der Band selbst bestellt werden. Auf der Website der Band gibt es weitere Informationen zu dem Release und die Möglichkeit das Album kostenfrei zu downloaden. Also probehören, Platte kaufen, Band supporten.

Forgotten Youth – the pack is back
be ready for this sound attack
lock the doors, hide your kids
and listen to the punkrock hits  (Song: THE FORGOTTEN YOUTH)

Musik-Stream

- Werbung -
BDHW

The Forgotten Youth1

 

Demons Run Amok - Fest

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben