A Million Days - Demo 2019
- Werbung -
Dead Serious Recordings

A Million Days sind die neue saarländische Supergroup des Punks. (Ehemalige) Mitglieder von World Eater und Trees haben sich zusammengefunden, um unverfälschten Emo-Punk zu spielen. Am 5. Mai 2019 erscheint ihr Demo 2019 „offiziell“ als Tape, doch hier lohnt es sich zu beeilen, denn Stand heute (23. April 2019) gibt es noch genau 5 Exemplare des auf 50 Stück limitierten Demos das über Last Exit Music erscheinen wird. Alle anderen müssen mit dem digitalen Download vorlieb nehmen. Den Link haben wir euch schon vorab geliefert, siehe hier.

Vier Songs bietet das Kleinod, vier Songs einer fast vergessenen Musikrichtung. Insbesondere der erste Track Plastic Skeletons ist ideal geeignet, den Hörer mitzureißen und nicht mehr loszulassen, bis die knapp 12 Minuten des Demos zu Ende sind. Marco Korz, den ich mit „der anderen“ saarländischen Supergroup Die Schande von letztes Jahr abgefeiert habe (hier) darf hier den Einstieg versüßen.

Aber auch Hawkins High Diploma, McCallister House Party und Transformation sind echte Ohrwürmer. Insbesondere letzterer überrascht mit etwas anderen Vocals, die von Daniel Rimedio (ex-Satelite Year) stammen, der das Demo auch produziert hat. Dazu ein tolles Cover mit einem Roboter inklusive Dag Nasty T-Shirt, was will man mehr?

- Werbung -
Stäbruch Festival

An anderer Stelle war bereits vom Demo des Jahres zu lesen und ich bin geneigt dem zuzustimmen.

1. Plastic Skeletons 03:05
2. Hawkins High Diploma 02:44
3. McCallister House Party 02:37
4.Transformation 03:49

A Million Days
A Million Days
- Werbung -
Demons Run Amok

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben