Spiritual Destitution (Cover)
- Werbung -
Dead Serious Recordings

Heavy riffs out of the Scandinavian darkness.

Besser könnten Mass Worship in sieben Worten nicht beschrieben werden. Die Band gründete sich ursprünglich bereits im Herbst 2016, jedoch noch unter dem Namen City Keys, bei der ein Großteil zuvor in der aufgelösten Straight Edge Band Anchor aktiv war. Noch als City Keys veröffentlichte man über Evil Greed zwei EP’s und ging Europaweit auf Tour, bei den Shows mit Bands wie Comeback Kid, Touché Amoré und No Turning Back anstanden. Da City Keys nach dem Release ihrer zweiten EP Rites (2017) ihren eigenen Sound gefunden hatten, entschied man sich dazu in Mass Worship umzubenennen um seinen Fokus so neu aus zurichten.

Nun gibt es also mit Spiritual Destitution das erste Release unter neuem Namen, das wiederum auf dem selben Label erscheint, dass sich in der Zeit jedoch auch von Evil Greed in Isolation Rec. unbenannt hat. Das scheint wohl im Trend zu sein!

Die Single enthält zwei Songs, die klanglich ordentlich nach vorne gehen. Ein richtig wuchtiger Sound, der einem ordentlich die Ohren weg bläst. Schwere, dunkle Riffs, die sich irgendwo zwischen Hardcore und Metal einordnen, wobei stets eine gewisse Punk-Attitude vernehmbar ist. Klanglich lassen die beiden Tracks an Bands wie Entombed, Integrity oder Harm’s Way erinnern. Ballert!

Das gute ist, dass Spiritual Destitution lediglich der Vorbote zu dem Mass Worship Debütalbum ist, das noch im Laufe des Jahres erscheinen soll. Ich persönlich freue mich wie Bolle auf die Platte!

- Werbung -
Optimist

Spiritual Destitution by MASS WORSHIP

MASS WORSHIP live

Im April kommen die Schweden dann erstmalig unter neuem Bandnamen zu uns auf Tour. Hier die Termine:

20.04 DE Rendsburg
21.04 DE Bamberg
22.04 DE Stuttgart @ JuHa West w/ Blacklisted
23.04. DE Schweinfurt @ Stattbahnhof w/ Comeback Kid & Knocked Loose
24.04.PL Poznań @ U Bazyla w/ Comeback Kid & Knocked Loose
25.04. DE Hannover @ Faust w/ Comeback Kid & Knocked Loose
26.04. DE Weinheim @ Cafe Central w/ Comeback Kid & Knocked Loose
27.04 NL Pitfest w/ Vader, Exhumed & Blacklisted
28.04 DE Aurich
29.04 DE Berlin

- Werbung -
Demons Run Amok

1 Kommentar

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben