- Werbung -
Dedication Records

Die Persistence Tour 2019 nimmt langsam Form an. Die Veranstalter gaben nun fast alle Termine für die Tour im nächsten Jahr bekannt. So werden vom 17. bis zum 27. Januar 2019 wieder einige hochkarätige Bands die Hallen zum Kochen bringen.

Mit Sick Of It All,  Ignite, Walls Of Jericho, Municipal Waste, Booze & Glory und Take Offense wurden für diese bereits fünf Bands bekanntgegeben.

Die New York Hardcore Legende von Sick Ot It All arbeitet derzeit  an ihrem neuem Album, das mit großer Wahrscheinlichkeit noch pünktlich zur Persistence Tour 2019 erscheinen wird.

Ignite wird Anfang 2019 auch seit längerer Auszeit zurück auf den Bühnen Europas kommen. Und wer weiß, vielleicht kommt die Band ja auch mit neuem Release auf Tour. So liegt ihr aktuelles Album, A War Against You (2016), ja dann auch schon knapp drei Jahre zurück.

- Werbung -
BDHW

Walls Of Jericho um Powerfrontfrau Candace veröffentlichte 2016 mit No One Can Save You From Yourself ihr bislang letztes Album und ist mittlerweile auch ein eher seltener Gast bei uns in Europa geworden. So kommt die Band aus Detroit, Michigan (USA) erstmalig seit zwei Jahren zu uns auf Tour, was die Vorfreude natürlich weiter steigen lässt.

Booze & Glory ist wahrscheinlich die Band, die im ersten Moment vielleicht am wenigsten ins doch sehr Hardcore-lastige Line-Up der Persistence Tour passt. Doch gerade deshalb ist die Vorfreude auf die britischen Streetpunks besonders groß! Mit Chapter IV veröffentlichte die Band 2017 ihr bislang letztes Album.

Mit Slime & Punishment legte Municipal Waste ebenfalls im selbigen Jahr ihr neustes Werk vor, die nach 2017 erneut die Persistence Tour begleiten werden.

Take Offense präsentierten uns ebenfalls in diesem Jahr ein neues Release. So veröffentlichte die Crossover-Hardcore-Band aus Kalifornien mit Tensions On High eine neue EP, die über dem deutschen Label Demons Run Amok Entertainment erschienen ist.

Die Persistence Tour rollt nun schon seit vielen Jahren durch Europa. Mit legendären Headlinern wie Blood For Blood, Suicidal Tendencies, Madball und vielen mehr, kann man auch für 2019 wieder mit gutem Gewissen auf diese Tour hinfiebern.

Persistence Tour 2019:

17.01.2019 Berlin, Astra (DE)
18.01.2019 Hamburg, Große Freiheit 36 (DE)
19.01.2019 Dresden, Kraftwerk (DE)
20.01.2019 Brno, SONO Music Club (CZ)
21.01.2019 München, Backstage (DE)
22.01.2017 Lindau, Inselhalle (DE)
23.01.2019 Lausanne, Les Docks (CH)
24.01.2019 Wiesbaden, Schlachthof (DE)
25.01.2019 Deinze, De Brielpoort (BE)
26.01.2017 Oberhausen, Turbinenhalle (DE)
27.01.2017 London, O2 Forum Kentish Town (UK)

Persistance Tour 2019

Info: Der Beitrag wird fortlaufend aktualisiert. Sobald weitere Bands für die Persistence Tour 2019 bekanntgegeben wurden, erfahrt ihr es hier.

Demons Run Amok - Fest

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben