- Werbung -
Nuclear Blast

Rock Gegen Rechts Düsseldorf organisiert seit 2013 Musikveranstaltungen mit einem klaren Ziel – Zeichen setzen gegen Ausgrenzung und rechte Hetze – für Vielfalt und Aufklärung! Und das mit Musik!

Das Sommerfestival, das am 01. August 2020 stattfinden wird, ist umsonst und draußen & 100 % DIY & ehrenamtlich veranstaltet, um Raum unabhängig vom Geldbeutel oder Etikette zu schaffen!

Dies impliziert jedoch, dass Rock Gegen Rechts Düsseldorf auf Unterstützung angewiesen ist!

 

Die Eintritte der Soli-Show, am 29. November 2019, im Pitcher-Rcok’n’Roll Headquater Düsseldorf, bei der Fleischwolf und The Anchor Brakes auf Gage verzichten, sollen als Unterstützung für das Sommerfestival dienen!

FLEISCHWOLF

Gegründet wurde FLEISCHWOLF im April 2016 vom Drummer Tröm Melsche und dem Gitarristen und Schreihals Ollrich von Ollcore. Nur ein paar Tage später kam Eicky am Bass dazu und das Triumpherat des Kraches war geboren! Ein paar Monate später ging man ins Studio um die EP “METTCORE” einzuzimmern, 2017 folgte dann der erste offizielle Longplayer “FLEISCHWOLF” unter der Flagge von Sunny Bastards Records auf Vinyl & CD. Ein musikalischer Bastard aus Punk, Metal, Hardcore, Rock´n´Roll und Krach – 14 Tracks im Zeichen des METTCORE! 2019 folgte dann der zweite Schlag “VON UNS – FÜR EUCH” (Review hier). Auf Konserve schon eine Macht entfachen FLEISCHWOLF Live ein Feuer das nicht zu löschen ist und hinterlassen auf ihren Gigs verbrannte Erde. Sie sind vielleicht nicht die beste Bänd auf diesem Planeten aber auf jeden Fall die Geilste!
Slay tuned FLEISCHWOLF

THE ANCHOR BRAKES

The Anchor Brakes existiert als Band erst seit Ende des vergangenen Jahres, doch fehlt es ihnen –wie es das reifere Alter der Bandmitglieder von Mitte 30 bis Mitte 40 vermuten lässt –keineswegs an musikalischer Erfahrung! Das hört man der Musik an, die sich zwar durchausPunkrock nennt, aber Einflüsse mancherlei Genres in sich vereint. Die Songs beschreiben sehr authentisch ein Lebensgefühl, ohne dabei zu viel Pathos zu entwickeln oder zu abgedroschen zu klingen, was sicherlich der musikalischen Bandbreite und dem Erfahrungsschatz der fünf Düsseldorfer zu verdanken ist, die in unzähligen Bands seit Ende der 80er umtriebig sind. Eine klare politische Haltung ist für die fünf Jungs dabei genauso wichtig wie der Spaß an der Sache und ein Bier nach der Show –manchmal auch davor!

- Umfrage -

Was aus der Auswahl ist euer bisheriges Album des Jahres?

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein