Teilen
- Werbung -
Christmas
Tony of Iron Reagan.
Tony von Iron Reagan.

Die Persistence Tour 2016 ging erst vor ein paar Tagen zu Ende. Am 22ten Januar spielte Iron Regan mit Terror, H2O, Ignite, Wisdom In Chains, Twitching Tongues und Risk It! in Wiesbaden. Wir konnten dort mit Iron Reagan Sänger Tony und Gitarrist Phil Landphil Hall über die Band, die Persitence Tour und ein neues Album der Band reden.

AFL: Hey Tony! Hey Phil! Was geht? Erzählt doch mal, wie eure Tour bis jetzt gelaufen ist. Gab es Höhepunkte oder irgendwelche Enttäuschungen?

Tony: Bis jetzt ist es eine bombastische Tour. Der größte Teil der Shows fand hier in Deutschland statt. Obwohl Phil und ich schon ewig touren, war diesmal bestimmt die Hälfte unserer Auftritte in Städten, wo wir zuvor noch nie gespielt haben. Das allein ist schon mal toll! Und das, was dabei herauskam war spitze…richtig, richtig gut! Der Empfang war total cool. Obwohl wir anders klingen, als die anderen Bands mit denen wir auf der Tour unterwegs sind, ist das Publikum unglaublich respektvoll und aufnahmebereit. Es ist einfach großartig!

- Werbung -

AFL: Kanntet ihr die anderen Bands alle zuvor mit denen ihr unterwegs seit? Ich denke, vor allem Risk It könnten für euch noch relativ „neu“ sein. Was haltet ihr von den Jungs?

Tony: Alle Bands kommen super miteinander aus. Es ist eine großartige Erfahrung. Diese Tour ist wirklich mal etwas ganz anderes. Risk It ist die einzige Band, von der wir vorher noch gar nichts gehört hatten. Sie sind super!

Phil: Ja, ich hatte vor dieser Tour auch noch nichts von Ihnen gehört, aber sie sind richtig gut!

Tony: Sie arbeiten wirklich hart, beladen jede Nacht den Trailer selbst. Und helfen dabei auch noch bei uns aus. Diese Tour ist Teamarbeit, und sie sind ein wichtiger Teil des Teams. Diese Jungs sind wirklich die Größten!

AFL: Die Musik, speziell die Texte, von Iron Reagan haben einen ernsteren Ton im Gegensatz zu den Bands, bei denen ihr früher gespielt habt, bzw. nebenbei spielt.

Phil: Es ist eine Kombination. Wir haben diese Masche, mit unseren Texten auf verschiedenste Themen einzugehen. Aber wir haben definitiv auch Humor. Wir sind einfach Kerle, die gerne lachen und es sich gutgehen lassen. Und das kommt meist auch in unserer Musik rüber.

Tony: Natürlich haben wir auch eine Botschaft, die wir rüberbringen wollen. Viel mehr, als mit unseren früheren Bands. Wir wollen definitiv Augen öffnen! Viele Bands haben politische Texte mit richtigem Tiefgang und sozialen Themen. Wir versuchen unsere Texte in Humor zu verpacken.

Phil "Landphil" Hall von Iron Reagan
Phil “Landphil” Hall von Iron Reagan

AFL: Ihr habt 2014 euer letztes Album veröffentlicht. 2015 gab es eine Split-CD. Plant ihr auch für 2016 eine Veröffentlichung?

Phil: Wir werden weiterhin neue Songs schreiben und sind sogar gerade dabei an Songs zu arbeiten. Wir lieben es, Musik zu machen. Das ist für mich das Beste daran, in einer Band zu sein: Mir neue Musik ausdenken und neue Platten herauszubringen!

AFL: Also, plant ihr bereits ein neues Album?

Tony: Ja, klar, wir wollen ein weiteres Iron Reagan Album veröffentlichen. Das letzte kam vor gut eineinhalb Jahren heraus. Es ist also gerade ein guter Zeitpunkt. Wenn die Tour vorbei ist, können wir uns zurücklehnen und ein bisschen an neuem Material schreiben.

AFL: Seid ihr traurig, dass die Tour bald zu Ende ist? Oder eher froh, dass ihr wieder nachhause könnt?

Tony: Froh, dass wir nachhause können!

Phil: Letzteres! Wir haben 2015 ungefähr 300 Shows gespielt. Die beiden Jahre zuvor sah es nicht viel anderst aus. Wir sind da ziemlich hart drauf. Seit der Bandgründung sind wir eigentlich nur auf Tour unterwegs gewesen.

Tony: Wir sind seit September schon wieder unterwegs und hatten nur über Weihnachten eine kurze Pause. Jetzt stehen noch 2 Auftritte vor uns, dann geht es erstmal heim. Meine Stimme ist auch ziemlich im Arsch, aber ich will nicht meckern…wir haben eine geile Zeit!

Phil: Es ist Zeit, mal nach Hause zu fahren.

AFL: Wo kann man sich am besten über Euch informieren?

Phil: Folgt uns am besten auf Instagram.

Tony: Oder eben Facebook! Da bleibt ihr auf dem Laufenden.

AFL: Ihr seid bei dieser Tour mit Bands unterwegs, von denen einige einen Straight-Edge Lebensstil haben. Habt ihr damit als bekennende Partyband Probleme, oder ist das ok für euch?

Tony: Klar, das ist vollkommen ok für uns! Es ist uns echt total egal! Jeder kann sein Leben leben, wie er es für richtig hält. Es gibt andere Probleme, die viel wichtiger sind.

AFL: Letzte Worte?

Tony: Danke für den Support! Man sieht sich!

Iron Reagan - Hardcore

Demons Run Amok - Fest
QuellePics by xmdmxhcx photos
Teilen
Vorheriger BeitragSTRIKE ANYWHERE kommen auf Europa Tour
Nächster BeitragMATZE ROSSI – “Wenn ich mal” neues Video
YO WHAT'S UP! Mein Name ist Franz, aka Toeone aka Toe aka Der Ami, aka Hey Alter! Ich wurde in Brooklyn (USA) geberen und höre Hardcore & Punk-Rock seit den 70ern. Ich bin Familienvater, Musiker und Sportler. In meiner Freizeit stehe ich auf Reisen, botanische Gärten, Tierparks, Kunst, Technik und historische Museen. Bei AWAY FROM LIFE bIn ich Allrounder; der Mann für Rat und Tat. Ich helfe beim übersetzten vons englische ins deutsche & umgekrht, führe nterviews, schreibe Reviews, filme Videos und helfe beim Bandscouting PMA!

6 Kommentare

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben