- Werbung -
Nuclear Blast

Mindforce haben unter dem Titel Swingin Swords, Choppin Lords vier neue Songs veröffentlicht, die ihr am Ende des Beitrags in voller Länger hören könnt. Die EP ist, wie der Vorgänger Excalibur, auf dem in Boston ansässigen Label Triple B Records als 12″-Vinyl erschienen.

Mindforce (2018, Photo by Gabe Becerra - GabeThePigeon)
Mindforce (2018, Photo by Gabe Becerra – GabeThePigeon)

Swingin Swords, Choppin Lords wurde von Will Hirst (Restraining Order etc.) aufgenommen und von Arthur Rizk (Code Orange, Power Trip, etc.) gemischt und gemastert. Das Artwork stammt von Chris Wilson.

Mindforce musste Anfang letzten Jahres aufgrund eines Unfalls von Gitarrist Mike eine Zwangspause einlegen. Seit Sommer 2019 ist die Band wieder aktiv. Für Mai dieses Jahres waren Mindforce mit dem Venezia Hardcore Fest für ihre erste Europa-Show überhaupt angekündigt gewesen, die aufgrund von Corona jedoch ausfällt.

- Umfrage -
AWAY FROM LIFE Leserumfrage 2020

Die Hardcore-Band aus Poughkeepsie, New York gründete sich 2017 und legte vor der neuen EP und Excalibur (2018) ein Demo, die EP The Future Of… (2017) und eine Split mit Dead Heat (2018) vor.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- Spotify-Playlist -

Die Spotify-Playlist zu unserem Jahresrückblick: Best-Of Hardcore-Punk 2020:

PLAYLIST FOLGEN »

Vorheriger BeitragBETTER THAN A THOUSAND legen Diskografie neu auf
Nächster BeitragF.O.D. – Sleepville ::: Review (2020)
Mein Name ist Simon und ich habe AWAY FROM LIFE Anfang 2015 ins Leben gerufen. Mit 13 Jahren steckte mir ein damaliger Klassenkollege eine selbst zusammengestellte CD zu, seitdem bin ich dem Hardcore-Punk verfallen. In meiner Freizeit versuche ich möglichst viele Shows zu besuchen, singe selbst in einer Band namens Thin Ice, spiele Fußball und unternehme möglichst viel mit meinen Freunden und meiner Familie.

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein