No Fun At All & Satanic Surfers 26 Anniversary Tour
No Fun At All & Satanic Surfers 26 Anniversary Tour
- Werbung -
Nuclear Blast

Die ursprünglich geplante No Fun At All und Satanic Surfers Tour kommenden Monat wurde auf Januar 2021 verschoben. Die Tour sollte in diesem Jahr im Rahmen der 25-jährigen Jubiläen der beiden einflussreichen Alben Out Of Bounds von No Fun At All und Hero Of Our Time von Satanic Surfers stattfinden.

So feiern wir dann im nächsten Jahr einfach den 26. Geburtstag der beiden Klassiker. Diese werden dann an den Abenden jeweils in voller Länge zum Besten gegeben.

Die Alben erschienen 1995 über das schwedische Label Burning Heart Records und erreichten in kürzester Zeit Kultstatus in der Skatepunk-Szene. Die neuen Termine zur Tour findet ihr am Ende des Beitrags. Hierbei gilt es zu beachten, dass die Show in Neunkirchen ohne Satanic Surfers stattfindet.

- Umfrage -
AWAY FROM LIFE Leserumfrage 2020

No Fun At All, die im letzten Jahr unter anderem auf dem Mission Ready Festival zu Gast waren, veröffentlichten 2018 ihren letzten Longplayer Grit. Unser Interview mit der Skatepunk-Legende könnt Ihr hier noch einmal nachlesen.

Auch Satanic Surfers legten ebenfalls 2018 mit Back From Hell ein neues Album vor. Unser Interview mit der Band könnt ihr hier nachlesen.

No Fun At All & Satanic Surfers – 26 Years Anniversary Tour 2021

No Fun At All + Satanic Surfers Tour 2021

Alle Termine der Tour 2020 verschoben, die nicht stattfinden:

03.04.20 DE München – Backstage
04.04.20 DE Köln – Live Music Hall
05.04.20 DE Berlin – SO36
07.04.20 DE Münster – Sputnikhalle
08.04.20 DE Frankfurt – Das Bett
09.04.20 DE Hannover – Kulturzentrum Faust
10.04.20 NL Amsterdam – Melkweg
11.04.20 BE Antwerpen – Hangar 27
12.04.20 DE Hamburg – Markthalle
14.04.20 DE Neunkirchen – Stummsche Reithalle (ohne SATANIC SURFERS)
15.04.20 DE Stuttgart – clubCANN
16.04.20 AT Wien – Arena
17.04.20 DE Lindau – Club Vaudeville ( + BELVEDERE)
18.04.20 CH Genf – PTR ( + BELVEDERE)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- Spotify-Playlist -

Die Spotify-Playlist zu unserem Jahresrückblick: Best-Of Hardcore-Punk 2020:

PLAYLIST FOLGEN »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein