- Werbung -
Pirate Press Records

Kannibal Krach – Untermenschen in der Überzahl (LP – 2016 – Unundeux)

Die Wermelskircher veröffentlichen mit „Untermenschen in der Überzahl“ endlich mal ihr drittes Album. Crowdfounding sei Dank auf Vinyl!! Schon alleine das Artwork ist ein Blickfang: die Flagge der Türkei leicht abgewandelt, denn anstelle des Sternes zeigt eine Bazooka in den Mond. Auf dem Textblatt findet man eine Nazitrulla mit Arbeitsamt Logo auf der Armbinde. 18 Stücke, wovon einige nur neu aufgenommen wurden, findet man auf der roten Scheibe. Textlich GANZ gross, man befasst sich mit seinen Feindbildern und noch mehr. Beliebt ist hier das Plenum. Nach hunderten von Auftrittsverboten widmet man den Herschern von müffigen Jugendzentren gerne mal ein Lied. Herzenssache!

Ansonsten sind die Songtitel meist provokanter als die Lieder selbst. Drum heisst es bei „Stolz auf Deutschland“ beispielsweise: „dass du stolz auf Deutschland bist, das glaubst du doch wohl selber nicht. Du bist Deutschland scheissegal, du gehörst zum Personal!“. Meine persönlichen Highlights lassen sich schwer aufzählen, es sei denn ich nehme das ganze Album. Jeder Song ein Hit! Was Hammerhead mal sein wollten sind Kannibal Krach jetzt doppelt. Aber das kann auch daran liegen dass Sänger Frustus einst Mercher der Hammerheads war und die Art im heimlichen erörtert und perfektioniert hat! GANZ grosses Kino, vielleicht das beste Album 2016!

Demons Run Amok - Fest

1 Kommentar

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben