Festivalbericht: Dräschfeschd 2022 am 29.-30. April in Hamburg

Als Gastautor hat sich David, seines Zeichens Bassist der erfolgreichsten Passauer (Grindcore)Band aller Zeiten (Vor die Hunde), bereiterklärt, seine persönlichen Eindrücke vom Dräschfeschd 2022 zu Papier zu bringen.
Verrotten - Verrotten (2022, Artwork)

Verrotten – Verrotten ::: Review (2022)

Verrotten sind musikalisch nicht in eine einzige Schublade zu stecken, sondern sind eher als eine Komposition aus mehreren harten und düsteren Musikgenre zu verstehen.
Killbite - Salt In Open Scars (2021)

Killbite – Salt In Open Scars ::: Review (2021)

Starkes Album der DIY-Crust-Veteranen aus Bremen.
Dödsrit - Mortal Coil ::: Review (2021)

Dödsrit – Mortal Coil ::: Review (2021)

Dödsrit zeigen auf ihrer dritten Langspielplatte "Mortal Coil" abermals beeindruckend atmosphärischen Blackcrust.
Tokyo Lungs - Soul Music (2021)

Tokyo Lungs – Soul Music ::: Review (2021)

Allerschnellster Hardcore-Punk der Freunden von Negative Approach oder Pizzatramp ein sehr breites Grinsen ins Gesicht zaubert.
Gulch - Impenetrable Cerebral Fortress (2020)

Gulch – Impenetrable Cerebral Fortress ::: Review (2020)

Originell, authentisch und kein billiger Abklatsch.
Drömspell - Barbarie Futura (2020)

Drömspell – Barbarie Futura ::: Review (2020)

FFO Discharge, Anti Cimex und Motörhead.
Tokyo Lungs – st (2020)

Tokyo Lungs – S/T ::: Review (2020)

Tokyo Lungs - S/T (7" - Blown Out Media / Amok Recprds / Kibou Records) Tokyo Lungs aus England hauen ganz schön rein! Sieben (!!)...
Tarsius Tarsier / Herïda – Split 12″ (2019)

Tarsius Tarsier / Herïda – Split ::: Review (2019)

Tarsius Tarsier und Herïda teilen sich hier eine 12", wobei bei Tarsius Tarsier hardcorelastiger Screamo zum besten gegeben wird, bei Herïda etwas düstereres Crust-Geballere mit...

Gerade angesagt

Thin Ice (2024, Photo by Franziska Kolb)

THIN ICE kündigen erstes Album „A Matter Of Time“ an

Die 12 neuen Songs erscheinen bereits am 03. Mai über Farewell Records.

HC-History mit BUBONIX – Wie alles begann #97

"Meine erste Hardcore-Show war im Frühjahr 1993. Da spielten Slapshot im HOT in Koblenz. Das Longsleeve, was ich mir dort gekauft habe, habe ich heute noch."