Von diesen Bands wünscht ihr euch 2020 neue Musik

0

Wir haben gefragt, ihr habt geantwortet. In unserem AWAY FROM LIFE Jahresrückblick haben wir in einer Umfrage nach euren Highlight des Jahres 2019 gefragt. Hier stellen wir euch die Bands vor, von denen ihr euch für 2020 neue Alben wünscht.

Eure Wunschliste für 2020 ist riesig! Einige eurer Wünsche werden dabei sogar erfüllt. So planen ein Großteil euer meistgenannten Bands für 2020 ein neues Album (mehr dazu hier).

Hier eure Top-15 Bands, von denen ihr euch am meisten neue Songs erhofft.

Best-Of Hardcore-Punk: Diese Bands sollen 2020 neue Musik veröffentlichen

15H2O

  • Wahrscheinlichkeit: Gut möglich! Letztes Album: Use Your Voice (2015).

14Slope

13Stick To Your Guns

12King Nine

  • Wahrscheinlichkeit: Unwahrscheinlich. Letztes Album: Death Rattle (2018)

11All For Nothing

10Rancid

  • Wahrscheinlichkeit: Möglich, doch wahrscheinlich eher 2021! Letztes Album: Trouble Maker (2017)

9Billy The Kid

  • Wahrscheinlichkeit: Unwahrscheinlich. Letztes Album: Destroy (2019)

8Rotting Out

  • Wahrscheinlichkeit: Hoch! Das neue Album soll im Frühjahr 2020 kommt. Letztes Album: The Wrong Way (2013)

7Your Demise

  • Wahrscheinlichkeit: Unbekannt – ihre Reunion-Shows wurden ja bereits verkündet. Letztes Album: The Golden Age (2012)

6Banner Pilot

  • Wahrscheinlichkeit: Unbekannt. Letztes Album: Souvenir (2014)

5Madball

  • Wahrscheinlichkeit: Unwahrscheinlich. Letztes Album: For The Cause (2018)

4The Bouncing Souls

  • Wahrscheinlichkeit: Möglich. Letztes Album: Simplicity (2016)

3Against Me!

  • Wahrscheinlichkeit: Hoch! Das neue Album soll 2020 kommen! Letztes Album: Shape Shift with Me (2016)

2Social Distortion

  • Wahrscheinlichkeit: Hoch! Auch bei Social Distortion soll 2020 ein neues Album kommen. Letztes Album: Hard Times and Nursery Rhymes (2011)

1NOFX

Vorheriger BeitragTHE RESTARTS im Frühjahr auf Europa-Tour
Nächster BeitragCutthroat LA – Reflekt ::: Review (2020)
2015 als Solo-Projekt gestartet, ist AWAY FROM LIFE heute ein Team aus knapp 20 Freunden, die unterschiedlicher kaum sein könnten, jedoch durch mindestens diese eine Sache vereint sind: Der Leidenschaft für Hardcore-Punk. Diese Subkultur ist für uns kein Trend, sondern eine tiefverwurzelte Lebenseinstellung, etwas, das uns seit Jahren immer und überall begleitet. Hardcore-Punk bedeutet für uns, sich selbst zu entfalten. Dabei ist D.I.Y. für uns nicht nur eine Phrase: Wir probieren Sachen aus, lernen neues dazu und entwickeln uns weiter. Von der Szene für die Szene. Gerade deshalb hat es für uns oberste Prämisse, Personen aus dieser Subkultur zu supporten, die denken wie wir. Sei es Veranstalter, Labels oder Bands, unabhängig ihres Bekanntheitsgrad. Egal ob Hardcore-Kid, Punk, Skinhead oder sonst wer. Wir sind Individuen, einer großen Unity, die völlig zeitlos und ortsunabhängig existiert. AWAY FROM LIFE ist für uns ein Instrument diese Werte zu manifestieren und unser Verständnis für Hardcore-Punk auszuleben. Angefangen als reines Magazin, haben wir über die Jahre unser eigenes Festival, das Stäbruch, etabliert oder jüngst mit Streets auch eine Szeneplattform ins Leben gerufen, die für uns alle genutzt werden kann – genutzt für eine Sache, die uns verdammt wichtig ist: Hardcore-Punk!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein