Wir haben gefragt, ihr habt geantwortet. In unserem AWAY FROM LIFE Jahresrückblick haben wir in einer Umfrage nach euren Highlights des Jahres 2019 gefragt. Das sind die aus der Umfrage resultierten beliebtesten Hardcore und Punk-Rock Alben, die im Jahr 2019 erschienen sind. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an Alle, die an der Umfrage teilgenommen haben!

Alleine die Liste zeigt, dass es das vergangene Jahr wirklich in Sich hatte! Einige großartige Alben, die 2019 veröffentlicht wurden, haben es so gar nicht in diesen Beitrag geschafft. In den Hardcore-Punk-Charts 2019 ging es auf den vorderen Plätzen dabei sehr eng zu Sache – vor allem unter den ersten drei Bands! Hier nun eure 20 beliebtesten Alben des Jahres 2019:

Beste Hardcore & Punk-Rock Alben 2019

20. Restraining Order ‎– This World Is Too Much

19. No Turning Back – Destroy

Unser Review.

18. Spirit Crusher – Whispers Against The Roar Of The World

17. Tausend Löwen Unter Feinden – Zwischenwelt

Unser Review.

16. Counterparts – Nothing Left to Love

Unser Review.

15. Raised Fist – Anthems

Unser Review.

14. The Menzingers – Hello Exile

Unser Review.

13. Perkele – Leaders of Tomorrow

Unser Review.

12. Booze & Glory – Hurricane

Unser Review.

11. Spermbirds – Go To Hell Then Turn Left

Unser Review.

10. Death Before Dishonor – Unfinished Business

Unser Review.

9. Lionheart – Valley of Death

Unser Review.

8. Knocked Loose – A Different Shade of Blue

Unser Review.

7. Ryker´s – The Beginning…

Unser Review.

6. Dagger Threat – Gestaltzerfall

Unser Review.

5. Good Riddance – Thoughts And Prayers

Unser Review

4. Lagwagon – Railer

Unser Review.

3. Bad Religion – Age Of Unreason

Unser Review.

2. Pascow – Jade

Unser Review.

1. Agnostic Front – Get Loud!

Unser Review.

2 Kommentare

  1. OK, heisst das im Umkehrschluss, dass an einige der Bands zu hohe Erwartungen gestellt wurden? Oder wie darf ich das verstehen, dass AF, als Beispiel, bei der „Worst of HC/Punk“ dabei waren und dann aber hier die Liste anführen? Lg

    • Es ist so zu verstehen, dass Get Loud! bei sehr vielen von unseren Lesern sehr gut angekommen ist, aber bei einigen trotzdem die Erwartungen nicht erfüllt hat.

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein